Frage von BigPlan, 61

Kann man zur Bundeswehr gehen wenn man Anzeigen wegen Bedrohungen hat?

Wenn man zwei Anzeigen hat? Ich hab ja nichts getan sondern nur mein Mund bewegt und daraus kam halt Müll aber sonst hab ich nichts getan!

Expertenantwort
von ponter, Community-Experte für Bundeswehr, 25

Ich hab ja nichts getan sondern nur mein Mund bewegt und daraus kam halt Müll aber sonst hab ich nichts getan!

Du trägst also nicht die Verantwortung für das, was du gesagt hast? So eine Art Unzurechnungsfähigkeit oder wie? Eine Androhung von Gewalt ist ja auch nicht weiter schlimm....

Ich spreche dir hiermit mal die Eignung für den Militärdienst ab. Allerdings befürchte ich, dass dich die BW leider auch einstellen würde, wenn es zu keiner Verurteilung kommt, wenn aus deren Sicht Tauglichkeit und Eignung bestehen. 

Antwort
von Wippich, 38

Wichtig ist nur wie das Urteil ausfällt.

Antwort
von sonicdragolgo, 44

Frag einfach mal bei deinem zuständigen KWEA, die müssen es wissen.

Kommentar von ponter ,

KWEA gibt es nicht mehr, sind jetzt Karrierecenter.

Kommentar von sonicdragolgo ,

Hmm, die Benennung hat mich damals schon gewundert. Aber faktisch wird es wohl 100% das Gleiche geblieben sein, oder?

Kommentar von ponter ,

Im Großen und Ganzen ist die Aufgabenstellung vergleichbar

Antwort
von Tomgrave, 11

Leider keine Chance.
Viel Glück !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten