Frage von Linda11010, 102

Kann man zum Züchter gehen um sich nur die Rasse anzuschauen?

Hallo,
Wir wollten uns einen Hund anschaffen. Und wir wissen aber nicht genau welche Rasse wir wollen, entweder einen Lagotto oder einen Schafpudel. Und jetzt wollten wir mal wissen wie diese Rassen so sind und wollten zu einem Züchter gehen um uns die sogesagt näher zu bringen das wir halt wissen wie groß und so weiter.
Aber da stellt sich jetzt nur die Frage, ob das nicht total unhöflich ist wenn man da einfach anruft und sich die Hunde anzuschauen aber  keinen Hjnd zu kaufen.
Danke für Antworten🙂

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihren Hund. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Antwort
von LukaUndShiba, 54

Jeder seriöse züchter wird euch freundlich empfangen ^^

Also im Normalfall ist ein Termin machen um nur mal die Hunde zu sehen und mit dem Züchter über diese zu reden und fragen zu stellen kein Problem ^^

Der ein oder andere züchter redet sogar sehr gerne über seine Hunde und die Rasse.

Kommentar von brandon ,

Stimmt, ein guter Züchter ist stolz auf seine Welpen und hat kein Problem damit sie zu zeigen.

Kommentar von friesennarr ,

Klar es geht ja um den Rasseerhalt, der in unserer Zeit schwerer und schwerer zu schafen ist. Da das interesse am Rassehund leider stark abnimmt.

Jeder Züchter sollte also immer wieder bemüht sein, seine Rasse zu zeigen und vorzustellen.

Antwort
von HalloRossi, 46

Ja natürlich kann man das!!!! Oder du kannst auch auf eine Ausstellung gehen! Das sind aber zwei Rassen, die krass unterschiedlich sind. Wie kommt das? Wenn du auf Lockiges Fell stehst, gucke dir doch noch mal einen Curly Coated Retriever an ( Züchter unter www. Drc. De) ein Schafpudel ist nichts für die Freizeit

Antwort
von brandon, 37

Nein das ist überhaupt nicht unhöflich. Bevor man sich einen Hund nach Hause holt sollte das gut überlegt sein. Verantwortungsvolle Züchter haben dafür Verständnis. 

Alle Welpen sind süß, egal von welcher Rasse. Deshalb solltest Du Dir die Mutter oder auch den Vater ansehen.

Von einem Züchter der das nicht versteht würde ich keinen Hund nehmen.

Ich halte es sogar für ratsam sich auch andere Würfe anzusehen.

Obwohl ich persönlich einen “Europäischen Vierpfotenhund“ aus dem Tierheim oder einer Tierschutzorganisation vorziehen würde.

LG

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 14

Züchter sind immer Stolz auf ihre Tiere und führen sie gerne vor.

Einfach bei einem anrufen und fragen.

Vom Schafhund würde ich aber abraten, besonders wenn ihr noch keine Erfahrung in Sachen Hundehaltung habt. Die brauchen sehr sehr viel Arbeit.

Antwort
von AniKnowit, 16

Nein überhaupt nicht!
So zeigt ihr Interesse und so seht ihr wie der Züchter ist, ob er euch gefällt und die Zucht,sind die Hunde überzeugend und der Züchter seriös, dann ist das doch für beide Seiten super!
Der Züchter kann auch sagen wann die nächsten Welpen in Aussicht sind.
So kennt er euch schon und ihr habt achon einen guten Draht zueinander!! Ist doch super!
Kein seriöser Züchter würde da verneinen!

LG

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 16

natuerlich kann man einen zuechter anfrufen, sich generell uber die besonderheit der rasse informieren und sich auch mal einen wurf anschauen.

ich habe das im einzelfall gemacht.

Antwort
von oki11, 38

Ja kannst Du und solltest Du auch.

Der Züchter kann Dir am besten sagen ob der Hund ( egal welche Rasse ) auch zu Dir passt.

Antwort
von Kandahar, 39

Das ist kein Problem. Jeder seriöse Züchter bittet eventuelle spätere Besitzer mehrmals zu sich, damit sich Mensch und Hund kennen lernen und feststellen können, ob es zusammen passt.

Antwort
von kaybeemuc, 37

Gute Züchter machen das schon. Ich würde auch nicht unter einem Vorwand anrufen.

Eine weitere gute Gelegenheit sind Hundeausstellungen. Da kannst du auch mit Züchter_innen Kontakt aufnehmen.

Aber mich würde auch interessieren:
Warum gerade diese beiden Rassen? Die sind wirklich sehr unterschiedlich.

Was erwartest du von einem Hund? also, vom Verhalten und Charakter her.

Kommentar von Linda11010 ,

Wir wollen uns gerade diese Rassen anschauen weil wir Hunde suchen die nicht viel Haaren und die nicht in irgend einer Weise etwas mit Jagthund zu tun haben soll😉

Kommentar von kaybeemuc ,

Aha... und da seid ihr auf den Schafpudel gestoßen. Ein Arbeitstier... der selbständig arbeiten kann? MIt starkem Hütetrieb? Der oft auch territorial gilt?

Joah.... wenn man nur nicht haarend und "nichts mit Jagdhund zu tun" als Auslwahlkriterien hat.... Ich würde dann aber eher was aus Stoff empfehlen. Haart nicht und jagd auch garantiert nicht!

Aber eines noch: Hüten ist aus dem Jagen entstanden. Quasi nicht vollständig beendet Jagdsequenz. Deshalb neigen so einige Hütehunde (zu denen der Schafpudel gehört) auch gehörig zu jagen. Wärhend es ganz viele jagdhunde gibt, die recht gut zu führen sind, da sie einen hohen will to pleaase haben.

Überlegt euch doch eher mal, welche Anforderungen ihr an den Hund habt bzw. was auf keinen Fall geht:

  • Schutztrieb ja oder nein? Also eher ein ruhiges Haus oder Halligalli in dem ein ständiges kommen und gehen herrscht?
  • Wachtrieb ja oder nein? Mehrfamilienhaus mitten in der Stadt ist ne andere Herausforderung für den Hunde als Haus in Alleinlage mitten in der Pampa.
  • eher hohen will to please oder eher eigenständig?

Was könnt ihr dem Hund bieten? Habt ihr Bock auf Hundesport? Wenn ja, was könntet ihr euch vorstellen? Oder eher gemütliches Spazierengehen?

Danach würde ich mal nach Rassen gucken. Nikcht haarend ist toll - keine Frage. Ich habe hier beides - haarend und nicht haarend. Mit ersterem muss ich halt ständig zum Hundefriseur,. Also bedeutet nicht, dass an nichts zu tun hat, mit so nem Fell.

Antwort
von GFexpertin, 36

Hallo Linda11010!
An deiner Stelle würde ich unter einem Vorwand bei dem Züchter anrufen und so tun, als würde ich wirklich einen Hund kaufen wollen.
Viele Züchter haben nicht die nötige Zeit und Lust (auch wenn sie das eigentlich haben sollten) auf Leute, die sich die Hunde "nur" anschauen und nicht kaufen wollen.
LG

Kommentar von cuppychg ,

dann sind das keine Seriösen Züchter und von denen sollte man sich generell fernhalten!

Kommentar von brandon ,

dann sind das keine Seriösen Züchter und von denen sollte man sich generell fernhalten!

Wollte ich auch gerade schreiben. 😉

Kommentar von HalloRossi ,

So ein Vorwand ist VÖLLIG unnötig!

Kommentar von inicio ,

dazu braucht es keine vorwand. man sagt, dass man sich fuer die erasse interessiert, aber noch nicht sicher ist, ob man zu diesem hund passt.

wenn jeamnd deshalb anrief konnte er sich immer unverbeindlich bei mir umsehen und meine huendin und ihre welpen kennen lernen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community