Frage von schnuffe, 23

Kann man zu zusätzlichen Geldleistungen heran gezogen werden,obwohl der gesetzliche Unterhalt gezahlt wird?

Antwort
von wilees, 9

Das nennt sich dann "Sonderbedarf" und dieser ist vom Unterhaltsverpflichteten zu leisten. Aus dem nachfolgenden Link kannst Du entnehmen, was alles unter den Begriff " Sonderbedarf " fällt.


Sonderbedarf beim Unterhalt - Zusätzlicher Unterhaltsbedarf

www.unterhalt.net/kindesunterhalt/sonderbedarf.html

So kann es auch sein, dass Du für die Kindesmutter in den ersten Lebensjahren des Kindes Betreuungsunterhalt bezahlen mußt.

Betreuungsunterhalt - Unterhalt für Betreuung von Kindernwww.unterhalt.net/ehegattenunterhalt/betreuungsunterhalt.html
Antwort
von martinsweltgala, 12

Ja das darf gemacht werden, kommt darauf an wie das kind untergebracht wird und was verdient wird,---also wenn du kindesvater bist und dein kind bei der kindsmutter wohnt-was sie arbeitet und verdient---

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten