Frage von Flachzange98, 56

Kann man zu nett für ein Mädchen bzw. für eine Beziehung sein?

Antwort
von Plautzenmann, 27

Man kann in der Tat "zu nett" sein. Allerdings liegt das Problem nicht darin, dass du zuviel Nettigkeit bietest, sondern zu welchen Konditionen du sie bietest. So wie ich das aus meiner Jugend kenne, wirst du wohl zu potentiellen Partnerinennen extra nett sein und alles ohne Gegenleistung für sie tun. Das ist genau der Fehler. Nett zu seinen Mitmenschen sein, ist eine gute Sache, aber wenn du eine Partnerschaft planst, sollte es auf ein Geben und Nehmen hinauslaufen, damit machst du dich wertvoller als wenn du alles "umsonst" anbietest. Du minderst deinen eigenen Wert, indem du alles umsonst machst. Da fehlt den meisten Damen der Reiz. Immerhin will man sich auch manche Sachen erkämpfen oder verdienen, habe ich mir sagen lassen. Das hat sich zumindest in meinem Leben bewahrheitet. Ich war auch Jahre lang Mr. Friendzone, habe mir sagen lassen, ich wäre wie ein Bruder, ein schwuler Freund etc. Dann wurde ich ein wenig egoistischer, habe mich wertvoller und ein wenig schwerer zu erreichen gemacht und seither war ich nie lange alleine.

Ich hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausdrücken können und es hilft Dir.

Expertenantwort
von SarahTee, Community-Experte für Liebe, 56

Nein, kann man nicht. Nett sein ist immer gut, aber man sollte manchmal schon auch ernst sein können und Probleme besprechen können. Und der Mann sollte natürlich auch mal widersprechen können und eine eigene Meinung vertreten können. Aber sonst ist nett sein toll.

Antwort
von MuttiSagt, 32

Zu nett geht gar nicht. Es sei denn, man ich nur nett. Und sonst nichts. Bisschen sexy und flirty und charmant must du halt auch sein! Der Mix machts

Antwort
von Zathy, 43

Wenn ein Mädel zu dir sagt, du seist einfach zu nett für eine Beziehung mit ihr, dann meint sie damit, daß sie nicht auf dich steht, aber den genauen Grund nicht weiß. Daß heißt im Prinzip so viel wie "hey, du bist voll in Ordnung, aber ich hab einfach keine Gefühle für dich".

Antwort
von Flachzange98, 40

Mit zu nett meine ich das sie immer nach einiger zeit das Interesse verliert obwohl man viel miteinander unternimmt und dann halt immer so in die Friendzone kommt

Kommentar von graystorm ,

Villeicht ist sie noch nicht bereit dafür, manchmal brauch man längr zeit und sich richtig zwischen nein und ja entscheiden zu können

Antwort
von zahlenguide, 52

wenn du schon mit ihr in einer Beziehung bist, solltest du vielleicht den Sexanteil erhöhen und einfach auch mal mit ihr besprechen, was sie beim Sex aufregend findet (z.B. entdeckt werden, keine Kontrolle haben, Kontrolle haben etc.). Einfach mal detailliert erfragen, was sie sich konkret vorstellt, wenn sie erregt ist. Und dann den Sex entsprechend anpassen.

Kommentar von Flachzange98 ,

ja da kommen wir zum Hauptproblem ich bin nicht in der Lage in eine Beziehung zu kommen da ich vorher in die Friendzone abgeschoben werde

Kommentar von zahlenguide ,

dann sprich öfter mit ihr über Sex, wenn ihr alleine seid - z.B. so: ich war letztens im Schwimmbad. Da kam es zu einem Tumult. Lauter Frauen standen lachend am Eingang zu Ihrer Umkleide und ein Mann kam nackt und tief rot aus dieser Umkleide und hatte seine Klamotten schützend vor seinem Becken. Er war wohl in der falschen Umkleide. Wie würdest du reagieren, wenn Dir sowas passieren würde. So kann man dann von Sexthema zu Sexthema springen. Natürlich soll das nicht das einzige Thema zwischen Euch sein, aber eben auch.

Antwort
von TheAllisons, 43

Natürlich nicht, nett sein kommt immer gut an

Antwort
von thlu1, 36

Nein, zu nett geht eigentlich nicht.

Antwort
von xJoniX14x, 44

Lass dir nicht alles gefallen, aber nett kannst du deswegen trotzdem sein 😊

Antwort
von snatchington, 48

Ja, kann man. Frauen stehen auf Männer, die auch mal den Mund auf machen. Jemand der immer nur "ja" sagt ist auf Dauer langweilig.

Kommentar von Flachzange98 ,

ja weis ich deswegen sag ich auch mal "nein"

Antwort
von unknownnuser, 44

Nein, was meinst du mit zu nett? Das ist doch gut

Antwort
von zilay, 37

Wie meinst du

Antwort
von Him6eere, 29

Ich finde nicht, dass ein Mensch zu nett sein kann, nur zu naiv.

Freundlichkeit ist eine Tugend und meiner Meinung nach viel zu selten geworden.

Mein Mann hat mich beeindruckt, indem er einfach (und dieses einfach scheint gar nicht so einfach zu sein) nett und zuvorkommend war und man es ihm wirklich glauben konnte, dass er es auch so meint.

Damit hat er sich von all den anderen Menschen, die mir in meinem Leben schon begegnet sind, abgegrenzt, ich mag' eben Menschen, denen Höflichkeit und ernstgemeinte Nettigkeit über ihr eigenes Ego geht.

Vielleicht hast du einfach noch nicht das Mädchen gefunden, das nicht mit dem Strom schwimmt und immer den Macho braucht.

Ich denke, das Mädchen, dass deine Charaktereigenschaften zu schätzen weiß, wird noch kommen.

Ändere dich bloß nicht. Du bist selten und das ist gut so!

Dann wirst du nämlich nicht auf diese ganzen 0815 Menschen reinfallen, die sich nach 2-3 Jahren wieder trennen, weil sie nicht begreifen, auf was es im Leben wirklich ankommt.

Für mich macht ein Mensch aus, dass er deine Tugend zu schätzen weiß und seinem Gegenüber genauso gegenüber tritt, wie er selbst behandelt werden möchte.

Alle Anderen sind in meinen Augen oberflächlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten