Kann man zur Mietpreisbremse auch Planwirtschaft sagen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das nennt man dann soziale Marktwirtschaft a la Ludwig Erhard. Es hat nichts mit Planwirtschaft.

Außerdem ist die Mietpreisbremse eh wirkungslos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
01.06.2016, 08:02

wikungslos oder nicht? es zeigt immer mehr das der staat die vermieter im fokus hat?

denn was wurde zurzeit alles geregelt? und wer hat die vorteile? die kleine vermmieter oder die profis der konzern vermieter?

die fixkosten werden immer mehr steigen? die brauchen keine makler?

0

Nein. Planwirtschaft würde bedeuten, dass der Staat z.B. vorgibt/plant wie viele Wohnungen im Jahr wo gebaut werden. Oder das die Miete nur noch einen bestimmten, festgesetzten Betrag kosten darf und sich nur verändert, wenn der Staat dies sagt.

Das trifft bei der Mietpreisbremse nicht zu. Zwar werden die Mieten gedeckelt, es ist aber immer noch eine gewisse Dynamik im Markt vorhanden und die Vermieter haben einen (wenn auch kleineren als vorher) Spielraum was die Höhe der Miete betrifft.

Von daher ist die Mietpreisbremse ein Mittel der sozialen Marktwirtschaft. Sie soll dafür sorgen, dass sich auch Normalverdiener in Regionen mit angespanntem Wohnungsmarkt noch eine angemessene Wohnung leisten können und Wohnen nicht zum Luxusgut wird.

Leider ist die Mietpreisbremse nur der völlig falsche Ansatz für das Problem des bezahlbaren Wohnens und daher auch so gut wie wirkungslos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
01.06.2016, 12:57

auf jeden fall einen staatlichen eingriff in den markt damit der staat weniger für den sozialen wohnungsbau tun muss? die renten sind sicher?

0

Nein, der Begriff Planwirtschaft geht dafür viel zu weit.

Wir haben in Deutschland eben keinen puren Kapitalismus, sondern ein System Namens "Soziale Marktwirtschaft". Das heißt, wirtschaftliche Freiheit und die Prinzipien des Sozialstaates werden gegeneinander abgewogen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
01.06.2016, 07:41

damit darf der kleine vermieter angezapft werden?

die einzige antwort wäre dann wahltag gleich zahltag?

wenn der staat sich von sozialen wohnungsbau zurück zieht?

0

Was möchtest Du wissen?