Frage von Miamachts, 21

Kann man Wohngeld nach einer Rückzahlung neu beantragen und hat man Anspruch?

Ich habe von April 2015 bis September 2015 Wohngeld beantragt. Mitte August 2015 habe ich eine driemonatige Stelle als studentische Aushilfe angenommen und diese nicht gemeldet (vollkommen verschusselt). Ich habe nun den Bescheid bekommen dass ich für August und September erhaltenes Wohngeld zurückzahlen muss, wenn ich nicht nachweisen kann, dass ich in diesen beiden Monaten noch Wohngeldpflichtig gewesen bin.

Dies kann ich nicht, denn es ist ja tatsächlich nicht der Fall gewesen. Das Wohngeld zahle ich selbstverständlich für die beiden Monate zurück. Nun möchte ich aber ab Februar 2016 wieder Wohngeld beantragen, da ich keine Arbeit mehr habe. Ist dies möglich, oder habe ich durch Missachtung der Gesetze im September meinen Anspruch auf Wohngeld verwirkt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten