Frage von bonamassa23, 98

kann man wirklich allein durch starke schmerzen sterben?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo bonamassa23,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Medizin

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 25

Nein, an Schmerzen stirbt man nicht. Aber Schmerzen sind immer ein fühlbarer Ausdruck einer Erkrankung. In akuten Fällen führt dann allein diese Erkrankung zum Tode, nicht die Schmerzen.

Antwort
von belem3, 73

Nein.

Chronischer Schmerz führt meist zu starker Einschränkung im Alltag und deswegen zu einer verminderten Lebensqualität und so zu einem verkürzten Leben, aber primär ist er nicht für den Tod verantwortlich.

Akuter Schmerz kann das zentrale Nervensystem überfordern, was in einer Ohnmacht endet (sehr vereinfacht). Je nachdem wie geschwächt dein Organismus zu dieser Zeit ist, überlebt er diesen Kollaps allerdings nicht - Hier ist der Schmerz der Auslöser z.B. eines Herz-Kreislauf-Versagen was dann die wahre Todesursache ist.

Antwort
von Woropa, 35

Die Schmerzen sind ja ein Symptom einer bestimmten Erkrankung oder einer Verletzung. Man stirbt im allgemeinen nicht wegen den Schmerzen, sondern wegen der Erkrankung oder weil man, z.B. durch einen Unfall oder eine Straftat (Körperverletzung, Mordversuch) eines anderes Menschen so schwer verletzt ist, das man nicht überlebt.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 21

Wenn du ein vorgeschädigtes Herz hast und dann unglaublich starke Schmerzen erfährst, dann kann das so viel Stress bedeuten, dass dein Herz versagt. In bestimmten Fällen also: Ja.

Antwort
von juliabl, 47

Nein, dies kannst du auch mit einer Geburt vergleichen. In der Regel überlebt man jede Geburt, obwohl eine Frau bei der Geburt unglaublich starke schmerzen hat.

Antwort
von Akecheta, 52

Durch die Schmerzen selber nicht, du wirst irgendwann nur ohnmächtig.

Aber das was die Schmerzen verursacht, kann natürlich tödlich sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community