Frage von Jaran, 26

Kann man wenn man unter 18 Jahren ist aber über 14 Jahre, einkaufen gehen für über 60€. Ist das möglich schließlioch ist man nur beschränkt Geschäfstfähig?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von anroges, 26

Sicher. Ich habe keinen Gesetzestext parat, aber in diesem Alter habe schon oft für mehr eingekauft. Es hat nie jemand was dagegen gesagt.

Kommentar von PatrickLassan ,

§ 110 BGB.

Antwort
von txqzyboy, 17

Das liegt am Laden, wo du es kaufst. Eigentlich sagen die meisten nichts dagegen, aber manchmal finden es andere nicht in Ordnung

Antwort
von BenButton1996, 15

Wenn das dein Taschengeld ist was du im Monat bekommst dann darfst du was kaufen wenn nicht dann nicht

Antwort
von franneck1989, 10

Möglich ist das, allerdings ist der Vertrag ohne die Zustimmung deiner Eltern (entweder ausdrücklich oder durch die Überlassung von "Taschengeld") schwebend unwirksam.

Antwort
von ZuumZuum, 17

Das wird wohl im Rahmen des Taschengeldparagrafen (§110 BGB) problemlos möglich sein.

Antwort
von RKuchenbuch, 8

Klar. Ist abhängig von der Höhe der Beträge, die man zur persönlichen freien Verfügung hat. Oder natürlich immer mit Genehmigung der gesetzlichen Vertreter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten