Frage von MrGruselfaktor, 56

Kann man wenn man im Halbjahr einen Durchschnitt von 2,8 hat im Endjahr noch eine 2 bekommen(wenn ja mit welchem durchschnitt)?

(Gymnasium/Sachsen)

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 19

Kommt drauf an wie stark die Nite aus dem 1.Halbjahr in die Gesamtnote einfließt.

Wenn beides 50:50 zählt, bräuchtest du rein rechnerisch ein 2,0 Schnitt. (2,8+2,0 /2 = 2,4) Der Lehrer kann aber auch "Pädagogisch werten" und muss sich nicht auschließlich am Durchschnitt "hangeln". Wenn er sieht, dass du dich deutlich gesteigert hast, kann er dir auch bei einem 2,6 Schnitt eine 2 geben.

Antwort
von PrivateUser, 26

Ab 2,4 hast du eine 2 und bei 2,5 können die Lehrer entscheiden, ob sie dir eine 2 oder 3 geben.:)

Kommentar von MrGruselfaktor ,

Ja aber man muss doch den Durchschnitt vom ersten Halbjahr dazurechnen

Kommentar von PrivateUser ,

Nein? Also wenn du jetzt 2,8 hast, sagen wir mal du hast 4 3er und eine 2. Und nochmal 3 Arbeiten schreibst, die alle eine 2 sind. Dann hättest du genau 2,5.

Antwort
von duback007, 21

Es ist nicht unmöglich, nur schwer, da schon 2/3 vorbei sind.

Kommentar von MrGruselfaktor ,

und welchen Durchschnitt brauche ich?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community