Frage von calgia, 39

Kann man, wenn man ein Microsoft Office 2013 installiert hat ein Microsoft Office 2016 installieren und diese paralell nutzen?

Hallo Zusammen

Ich habe auf meinem Computer ein Microsoft Office 2013 Packet installiert. Meine Schule stellt für 4 Jahre kostenlos die Microsoft Office 2016 Package zur Verfügung, mit Programmen, welche ich auf dem Computer nicht im Package mit dabei habe (u.A. Visio).

Kann ich die Office 2016 installieren und anschliessend die Office 2016 nutzen für das erstellen der Dokumente in der Schule und so und zum erstellen der Dokumente für mich Privat die Microsoft Office 2013?

Freundliche Grüsse

calgia

Antwort
von Kuhlmann26, 18

Es gäbe eigentlich keinen Grund, dies zu tun. Das ergäbe nur einen Sinn, wenn Deine private Version umfangreicher wäre. Du schreibst aber, dass es bei Dir umgekehrt ist.

Üblicherweise würde man nach den 4 Jahren der Nutzung von MS Office 16 wieder zur alten Version zurückkehren. Wenn Du mit Deinem privaten Rechner Schulsoftware nutzen kannst, kann Dir niemand verwehren, dies auch für private Anwendungen zu verwenden.

Zu bedenken ist, dass es unterschiedliche Nutzungsrechte für die Office-Pakete gibt. Welche hast Du? Wenn Du eine einjährige Nutzung gekauft hast, ist die nach den 4 Jahre sowieso hinfällig.

Ich kenne es von früher so, dass bei einer automatischen Installation der neuen Version, die alte überschrieben bzw. gelöscht wurde. Ich habe mich nie darum gekümmert, ob es durch eine benutzerdefinierte Installation möglich gewesen wäre, die alte Version auf dem Rechner zu belassen. Die fraßen ja damals noch ordendlich Speicherplatz. Mich würde der Grund für Dein Vorhaben interessieren.

Es funktioniert möglicherweise dann, wenn auf dem Rechner zwei Parteien angemeldet sind. Das macht man bei Rechnern, die von Familen genutzt werden. Da kann sich jeder seine eigene Nutzeroberfläche einrichten und das müsste auch für die Software gelten.

Ganz sicher funktioniert Dein Vorhaben wenn Deine Festplatte groß genug ist und Du sie partitionierst, was nichts anderes als aufteilen bedeutet. Aber wie gesagt: Ich frage mich, warum Du das machen solltest.

Gruß Matti

Antwort
von darkshadow582, 26

Ja, das müsste gehen. Bin mir aber nicht sicher.

Antwort
von Herohuhn, 24

Man kann ja auch office 2003 und 2013 zusammen nutzen also warum sollte es nicht mit 2013 und 2016 gehen?

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Geht das auf einer Partition tatsächlich? Und was spricht dafür, es so zu machen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community