Frage von juristenkind, 47

Kann man, wenn man die Familie durch das Jugendamt wechselt, sein Abitur beenden?

Wenn man in klasse 12 ist?

Antwort
von Pudelwohl3, 21

Welche Unterstützung Du auch immer durch da Jugendamt bekommen möchtest - natürlich wird die Beendigung der Schule und das Ablegen des Abiturs absolute Priorität genießen.

Antwort
von Amnesia63, 16

Mir würde kein plausibler Grund einfallen wieso du es nicht beenden dürftest.

Antwort
von Sanja2, 3

man kann nicht so einfach die Familie wechseln, oder meinst du eine Pflegefamilie? Ein Jugendamt wird immer dafür sein, dass du die Schule beendest

Antwort
von goali356, 16

Da man in der 12.Klasse in der Regel nicht mehr Schulpflichtig ist, kann man das Abitur immer beenden. Aber wieso sollte man das tun? Dass Abitur eröfnet einem viele möglichkeiten und so kurz davor abzubrechen ist nicht zu empfehlen.

Kommentar von ReterFan ,

Ich glaube eher, dass er/sie das Abitur abschließen, also schaffen möchte. Ist etwas schwierig ausgedrückt.

Antwort
von Heidrun1962a, 10

natürlich, warum denn wohl nicht?

Antwort
von BananenMarcel, 12

Ich wüsste nicht warum du es nicht dürftest :o

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten