Frage von raphi321, 49

Kann man wenn man auf ein Objekt steht und im freien Fall ist kurz vor dem Aufprall springen und es überleben?

Hallo zusammen. Das ist jetzt vielleicht eine dämliche Frage aber ich würde es gerne von euch erklärt bekommen. Jedes mal wenn ich in einem Aufzug stehe habe ich den selben Gedanke. Was wäre wenn der Aufzug fallen würde und ich kurz vor Aufprall springen würde? Könnte ich es ohne Verletzungen überleben wenn ich es schaffen würde im richtigen Moment zu springen? Falls ich gegen die Decke klatschen und sterben würde muss es ja nicht unbedingt ein Fahrstuhl sein sondern einfach ein grösseres Objekt ohne Decke. Ist es möglich oder nicht? Falls nicht, warum? Hatt es was mit der Geschwindigkeit zu tun? Könnte ich nicht vom Boden abheben oder müsste ich es nur richtig timen? Danke

Antwort
von ramay1418, 8

Ja, es hängt von der Sprunghöhe ab. Du kannst es ja mal aus verschiedenen Höhen testen, z. B. mit einer Kinderschaukel, bei der Du die Halteseile löst. 

Aber einer bestimmten Höhe wirst Du es nicht mehr schaffen und dann hast Du die ultimative Antwort. 

Es ist eben schon ein Unterschied, z. B. auf einem zerbrechenden Brett in 30 cm Höhe zu stehen oder im freien Fall aus einem Hochhaus zu stürzen, bei dem Du die Fallgeschwindigkeit von rund 200 km/h erreichst (dies ist so etwa der Standard, bevor der Luftwiderstand bremst). 

Da s = 1/2a * t^2 ist, kannst Du durch Umstellen der Formel die Beschleunigung a (in m/s^2) und damit die g-Belastung ja einfach ausrechnen. 

Es könnte aber helfen, beim Aufprall leicht in den Knien durchzufedern! Wichtig ist die Haltungsnote, die ja in die Bewertung mit einfließt! 

Antwort
von RunnerHH, 26

Ja, es hat was mit der Geschwindigkeit und somit der Fallhöhe zu tun, ob Du es schaffen kannst zu überleben oder nicht. Du hast kein Stockwerk oder gar eine Höhe angegegeben, so muss man eindeutig sagen, dass es wohl zu schaffen wäre, sofern Du eine sehr geringe Höhe hast, sagen wir mal einen Meter ;) Das wirst Du überleben und auch einen Jump könntest Du schaffen bei dieser Höhe, gar kein Problem :)

Das wird sich aber eben ändern, sofern Du hoch bist, da wirst Du ab einer gewissen Fallhöhe eben einen Schleudersitz brauchen, weil Du eben viel schneller fällst, als Du abspringen kannst. Mal angenommen Du springst mit 20km/h und fällst dabei mit über 150 km/h... Was dann? Verstanden? Es bringt dann nichts. Selbst ein etwaiges perfektes Timing wäre sinnlos. Abgesehen davon bist Du dann auch länger im freien Fall, was noch andere Schwierigkeiten mit sich bringt.

:)




Antwort
von priesterlein, 33

Ja, das kannst du, falls du Superman bist und da das Thema schon extrem oft abgehandelt wurde, ist es verwunderlich, wie du überhaupt auf den Gedanken kamst, diese Frage zu erforsche und dabei nicht daran dachtest, einmal eine Internetsuche anzuschauen.

http://www.n-tv.de/wissen/frageantwort/Hilft-Springen-im-fallenden-Lift-article4...

Kommentar von RunnerHH ,

Wieso Superman? Denken Sie nicht so kompliziert. Lesen Sie die Frage nochmals genauer durch. Dort ist keine Stockwerk- oder Höhenangabe gemacht worden. Schonmal daran gedacht, was bei einem Meter Fallhöhe wäre? Supermannkräfte? Wirklich?...Immer? AB einer gewissen Fallhöhe bräuchten Sie die, ohne Frage, aber bis zu einer gewissen Höhe eben nicht. Das sollten Sie auch zur Kenntnis nehmen.

Antwort
von Fielkeinnameein, 37

Hallo,

nein, das ist nicht möglich da die Geschwindigkeit in der du abspringst nicht annähernd so hoch ist wie die des fallendes Objektes in dem du dich befindest.

Die Geschwindigkeit mit der du aufkommst ist also noch immer viel zu hoch.

Mfg

Kommentar von RunnerHH ,

Zwar richtig, aber nicht ganz richtig, meiner Meinung nach.

Es ist kein Stockwerk angegeben worden! Ihre Antwort muss erweitert werden, weil es schon möglich wäre, sofern man eben nicht so schnell fällt, wie man springen könnte. Was beispielsweise bei einer sehr geringen Fallhöhe (einen Meter z.B.) gegeben wäre.

Also nicht nein, sondern nein ab einer gewissen Höhe und ja bis zu einer gewissen Höhe.

Schöne Grüße

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Ich gehe jetzt mal nicht davon aus das er aus einem Meter abstürzt aber prinzipiell hast du natürlich vollkommen Recht. 


Kommentar von RunnerHH ,

Das hat nichts damit zu tun, dass Sie nicht davon ausgehen. Wenn nichts dabei steht, müssen Sie auch davon ausgehen können, es ist einfach so. Sie haben eben nicht genau gedacht, sondern sind einfach davon ausgegangen, dass er sehr hoch ist - was aber nirgends stand. Ich denke 99% denken so, wie Sie.

Antwort
von fernandoHuart, 16

Im freien Fall, auch wenn es vom kurze Dauer ist, hochspringen?

:-D <-

Frage mal in Bergsteiger Forum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten