Frage von Wolkensiedler, 162

Kann man wegen Kummer frei nehmen von der Schule?

Ich hab grade mega Liebeskummer. Warum ist egal. Auf jeden Fall will ich einfach nur noch da liegen und heulen. Aber ich muss in die Schule. Wie kann ich Zuhause bleiben?

Danke für Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Katie27, 65

ich sehe das etwas anders. Es gibt Menschen die generell sehr oder einfach auch mehr unter ihrem Seelenleben leiden als andere, das liegt in der Natur der Sache dass es andere anders verarbeiten, Dinge lockerer nehmen, sich nicht aufgeben..einfach aufgrund der unterschiedlichen Charaktere.

Ich finde schon dass man die Zeit braucht so einen Schmerz zu verarbeiten und dazu kann es durchaus gehören mal 3-4 Tage eine Woche sich auszuklinken aus dem Alltag um damit in Ruhe zu sein. Aus meiner Sicht ist Liebeskummer wie eine Krankheit zu behandeln in dieser Zeit; in einem Artikel den ich kürzlichst las stand geschrieben wer diese Anzeichen bei sich selbst ignoriert läuft Gefahr in anderen Phasen in eine Depression zu fallen.

Das heißt jetzt um Gottes Willen nicht dass es bei dir so kommt..sondern soll nur meine Sicht begründen.

Ich weiß nicht ob es dir damit möglich ist dich einen Familienmitglied anzuvertrauen und zu fragen ob es in diesem Fall in Ordnung wäre, ansonsten würde ich einfach zum Arzt gehen und ihm sagen dass du dich nicht wohl fühlst..denn das entspricht der Wahrheit und ist ein Grund zum Krankschreiben. Man hat in der Zeit ja auch häufig keinen Appetit, daraufhin kann man Magenverstimmungen bekommen...das man gesund ist in so einer Phase stimmt für mich daher nicht. man muss nicht immer tot sterbenskrank sein.

Jedoch bin ich der Meinung der anderen hinsichtlich der Ablenkung die du da erfährst. Wenn du zuhause bleibst sollten es höchstens ein paar Tage, allerhöchstens eine Woche sein, aber länger solltest du das nicht machen..denn du tust dir damit keinen Gefallen.

Die Ablenkung tut dir sicher gut und ich weiß nicht wie alt du genau bist, aber es wird noch öfters in deinem Leben Phasen wie diese geben und damit muss man auch lernen umzugehen. Das muss man um später genau solchen Erschütterungen standzuhalten.

Denn wenn irgendwann mehr Verantwortung im Spiel ist kann man die nicht einfach von sich schieben weil es gerade schwer ist, leider ist das so.

zum anderen wirst du den anderen so auch beweisen können, dass man dich nicht einfach umkicken kann und wie stark du bist; solche Personen wirken unglaublich anziehend, weil eben nicht jeder diese Stärke besitzt.

Aber wenn du so neben der Spur bist dass du dir gute Leistungen jetzt in der Schule verbauen könntest wäre ein sich einfach hinschleppen natürlich auch nicht gerade förderlich, dann lieber 3 Tage zu sich finden und dann wieder voll durchstarten.


Also, egal wie du dich entscheidest, mache das womit du dich am wohlsten fühlst und du wirst sehen, auch das geht vorbei


Alles Gute und Kopf hoch!!

Kommentar von Wolkensiedler ,

Danke für deine Antwort. 

(Ich bin 15/m. Hilft das?)

Kommentar von Katie27 ,

Ja, das hilft :)

aber es bestätigt dass was ich dir riet, also ich bleibe dabei.

in dem Alter ist das völlig normal und du wirst ganz sicher wieder glücklich. Es gibt Menschen die sind über 30 Jahre mit jemanden zusammen und wären von heute auf Morgen durch solche Ereignisse natürlich auch aus dem Leben gerissen, das ist nochmal ein ganz anderer Vergleich, natürlich ist niemand davor bewahrt. Aber das ist ganz normal vorallem in so jungen Jahren, du bist jetzt in so einer Phase in der du lernen musst mit Situationen wie diesen umzugehen. das bedeutet wie du sie für dich am besten verarbeitest, dass du dich nicht zu sehr hängen lässt und wieder nach vorn Richtung Zukunft orientierst ohne dabei deine Gefühle und Verletzungen zu ignorieren.

mein Rat von oben bleibt bestehen, also du musst jetzt selbst herausfinden und entscheiden.

Alles Gute wünsche ich dir

Kommentar von jessica77 ,

Liebe Katie27, bitte entschuldige wenn ich mich dazu äußere aber er ist 15 um Gottes willen, er wird sich noch öfter verlieben und Liebeskummer haben, wenn er jedes mal eine Woche zu Hause bleibt kann er sich auch gleich von seiner Zukunft verabschieden

Antwort
von Schwoaze, 12

Damit Du in Deinen Tränen ertrinkst? Pardon, aber das ist Schwachsinn! Mach, dass Du unter Leute kommst, lenk Dich ab, halte Ausschau nach neuen Jungs für Dein Wohlergehen... mit verheulten Augen ist das schwierig, aber nicht unmöglich.

Antwort
von cloudwater, 18

Hallo, Liebeskummer ist total schlimm und, meiner Meinung nach, in der Forschung auch als solches anerkannt. Du bist "Liebeskummer-krank" und dürfstest ruhig 1-2 Tag Zuhause bleiben. 

Klar müßte für dich sein, dass du eh wieder in die Schule mußt und es auch, wenn du nun fehlst, schwieriger für dich werden könnte. Liebeskummer kann sehr lange dauern, bis es nicht mehr wehtut. 

Ich wünsche alles gute und sei ganz sicher, es geht vorbei.

Antwort
von TheAllisons, 63

Gar nicht, du musst in die Schule. Liebeskummer ist keine Krankheit

Antwort
von conelke, 26

Das ist natürlich ein schwerer Gang, den Alltag zu meistern, wenn man sich so schlecht und elend fühlt.

Leider muss man sich trotzdem gewissen Dingen stellen. Eigentlich ist es auch nicht verkehrt, wenn man trotzdem am Leben teilnimmt, sich ablenkt und einfach weitermacht.

Antwort
von jessica77, 8

Ab in die Schule sonst hast du bald mehr Probleme als nur dein Liebeskummer und dann spürst du mal richtig was krank sein heißt.

Lässt du dich tatsächlich wegen sowas runterziehen, bist du verrückt?

Sei stark und stell dich dem Problem und wenn du weinen musst dann bitte auf der Toilette wo dich keiner sieht, kommt nicht gut an glaube  mir 

Antwort
von SabiSafj, 14

Geh doch lieber in die schule das lenkt dich wenigstens ab.

Aber eigentlich kannst du dich einfach nur krank melden und keinen Grund nennen. Du fühlst dich halt nicht gut und Punkt. Meine Mama hat mal die Sekretäre "zusammen geschissen" weil die unbedingt wissen wollte was ich hab und das geht die ja eig nichts an. Manche Dinge muss halt nicht jeder wissen

Antwort
von Muhtant, 37

Nur wegen "Liebeskummer" nicht.
Allerdings kannst du zum Arzt gehen, diesem die Situation schildern, und wenn es wirklich für dich psychisch unzumutbar ist in die Schule zu gehen (die Auswirkungen können Übelkeit, Schwindel, Bauchkrämpfe etc. sein), dann wird er dich vielleicht sogar ein paar Tage krankschreiben...

Denn sowas kann auch zu Depressionen führen...
Rede einfach mit deinem Arzt des Vertrauens.

Belese dich mal zum "Broken-heart-syndrom".

Kommentar von Minischweinchen ,



Jetzt ist aber wieder mal gut!  Liebeskummer ist furchtbar, aber deshalb zum Arzt und einen auf psychisch machen. Solche Ratschläge sind total fehl am Platz.


Kommentar von Muhtant ,

Trinkst du heimlich oder was?
Du bist fehl am Platze!
Dumme Kommentare kannst du dir sparen.

Wenn es wirklich nicht geht und man darunter leidet, dann ist es jedermann gutes Recht zum Doc zu gehen; also laber nicht rum! Schweinebacke!

Kommentar von Russischblau ,

DH!

Antwort
von MauriceFragt, 68

Denke nicht, aber an vielen Schulen ist es so, dass du mal ein Tag krank machen kannst ohne gleich vom Arzt so eine Bescheinigung deinen Klassenlehrer zeigen musst.

Kommentar von Minischweinchen ,

Sie hat Liebeskummer, sie ist nicht krank. Zum Krank machen ermuntern ist ja wohl der schlechteste Rat überhaupt.

Kommentar von Wolkensiedler ,

Sie ist ein er. 

Aber nicht schlimm. 

Kommentar von Minischweinchen ,

Ups, entschuldige!

Kommentar von MauriceFragt ,

Sie kann aber krank machen, um dann Zuhause bleiben zu können. Muss ja nicht der Wahrheit entsprechen ;)

Antwort
von Minischweinchen, 57

Guten Morgen,

Dein Liebeskummer ist ja nicht Morgen oder nächste Woche wieder vorbei, sondern wird leider noch ein wenig länger anhalten. Deshalb kannst Du aber nicht einfach von der Schule weg bleiben, denn Du bist nicht krank.

Liebeskummer ist immer ganz schlimm, man möchte niemanden sehen und auch nur noch weinen und ist einfach unglücklich.

Trotzdem schaffst Du es ganz sicher in die Schule zu gehen. Schon alleine deshalb , um jedem zu zeigen, das Du Dich von diesem Liebeskummer nicht unterkriegen lässt!

Durch die Schule kannst Du Dich auch ablenken. Vielleicht auch mit einer Freundin über Deinen Kummer sprechen. Ablenkung ist immer gut, auch, wenn Du meinst, das schaffst Du nicht.

Du wirst vielleicht noch öfter Liebeskummer haben, willst Du dann später einfach nicht in die Arbeit gehen. Dann hast Du aber bald diesen Job nicht mehr.

Eine Krankheit vorzuschieben, die man nicht hat, also einfach eine erfinden, sollte Dir Dein Gewissen und Dein Charakter verbieten und ist auch ein Zeichen dafür wie kindlich man noch ist.

Was meinst Du, wie viele Menschen jeden Tag Liebeskummer haben, da wäre bald keiner mehr in der Schule oder am Arbeitsplatz.

Bitte nicht falsch verstehen, Dein Kummer ist auf jeden nach zu vollziehen und das es Dir sehr schlecht geht, aber auch durch schlechte Zeiten muss man einfach voran und sich nicht einfach gehen lassen und die Schule schwänzen.

Liebe Grüsse und ich wünsch Dir sehr, das Dein Liebeskummer nicht zu lange andauert. Kopf hoch und durch!

Antwort
von floppydisk, 48

gerade die ablenkung durch die schule ist das, was du jetzt brauchst. sich auf negatives konzentrieren und reinsteigern hilft dir in keinster weise.

Antwort
von Nordseefan, 43

Nein, kannst du im Prinzip nicht. Liebeskummer ist zwar wirklich schlimm und hart, aber kein Grund nicht in die Schule zu gehen. Der eine Tag würde ja auch nichts ändern. Willst du nun tagelang daheim bleiben?

Antwort
von Wuestenamazone, 21

Wenn du wirklich krank bist geh zum Arzt.

Antwort
von suitman1230, 10

Nein kannst du nicht

Antwort
von Rockige, 19

Wegen Liebeskummer frei nehmen oder früher aus der Schule abhauen?

Sorry da machen keine Eltern und keine Lehrer und auch keine Ärzte mit.

Antwort
von Margita1881, 52

Wenn alle deswegen daheim bleiben würden, wäre die Schule leer.

Antwort
von BiggerMama, 33

Ist es "nur" Liebeskummer (ich weiß, Liebeskummer kann schmerzhaft sein) oder eine Depression (das solltest Du Dir nicht wünschen)? Bei Depression gibt es die Möglichkeit, dass Du zu Hause bleiben kannst, aber erst musst Du zum Arzt gehen.

Kommentar von Minischweinchen ,

Der Fragesteller hat riesigen Liebeskummer, deshalb hat er keine Depressionen. Mach Ihm lieber Mut als einzureden, das er vielleicht Depressionen hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community