Kann man wegen einer Krankheit beim Amt Hartz 4 oder eine andere unterstützung bekommen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du nicht arbeitsfähig aufgrund einer Erkrankung bist, bekommst Du eine sog. "Grundsicherung" und evtl. eine Arbeitsstelle in einer Werkstatt. Dazu könntest Du Dich beim Arbeitsamt erkundigen, was Du für Arztberichte benötigst. Normalerweise wird das durch die REHA-Abteilung des Amtes gesteuert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich setze mal vorraus das du die grundbedingungen erfüllst,--also das du die deutsche staatsbürgerschaft besitzt und das deine eltern nicht genug verdienen um für dich aufzukommen und du nicht zuhause wohnst,--dann wirst du natürlich deine grundsicherung vom amt erhalten.

Wäre mit dem arzt mal abzuklären inwieweit du arbeitsfähig bist wenn deine anfälle so stark sind,---solltest du längere zeit krankgeschrieben werden bezahlt auch erstmal deine krankenkasse dein gehalt weiter und eventuell bekommst du es ja mit medikamente wieder in den griff nach einiger zeit dann gibt es auch noch hamburger modell zum wiedereingliedern und und und.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bedeutet das das du keine videospiele und filme schauen darfst?

zum thema: ja da wirst du unterstützung bekommen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst unter Umständen eine Teilrente bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turnmami
09.08.2016, 12:16

setzt aber die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen für eine Rente voraus!!

0

Das kommt, wie so oft darauf an: welchen Job übst du aus? Eine Berufsausbildung, einen Minijob usw. 

Wielange arbeitest du schon? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung