Kann man was gegen fetisch tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sicher, dass wir von einem Fetisch sprechen und nicht von einem Faible?

Ein Fetisch ist es dann, wenn a) die Situation alleine ausreicht um dich zum Orgasmus zu bringen und b) NUR mithilfe dieser Situation sexuelle Erregung verspürt werden kann. Ein Fußfetischist würde bspw. ausschließlich bei der Beteiligung von Füßen einen Höhepunkt erleben, braucht dann aber gar keine weitere Stimulation.

Ein Faible hingegen ist eine besondere Vorliebe. Probleme gibt es da nur, wenn er zum Fetisch übergeht (z.B. wenn man ohne ihn eben keinen sexuellen Spaß mehr hat) oder wenn du anderen damit schadest.

Unsere sexuellen Vorlieben können wir uns nicht einfach so "abtrainieren". Dagegen gibt es keine Pillen oder Übungen. Wie bei einer Sucht auch, kannst du dich bewusst dieser Sache entziehen, brauchst dafür aber auch einen mehr oder weniger starken Willen. Im schlimmsten Fall gibt es Sexualtherapeuten, die diese Dinge mit psychologischen Methoden behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SteveIr1997
20.09.2016, 16:23

Nein hab keine sexuellen probleme ohne. Dann ist es doch ein faible . Ich dachte schon ich sei pervers 😅

0

Wieso willst du denn etwas dagegen tun? Deine Vorliebe ist ja nicht mal sonderlich stark ausgeprägt.

Das einzige, das man tun kann, ist ihn zu unterdrücken und sich auf andere schöne Sachen konzentrieren (z.B. auch andere Körperteile). Ob dich das auf Dauer glücklich macht, sei aber mal so dahingestellt.

Wir legen alle Wert auf bestimmte Äußerlichkeiten. Manche stehen bei Frauen auf lange Haare; dass sie kleiner sind; auf schlanke oder mollige Frauen, große Brüste, knackiger Hintern, gepflegte Hände - und du eben auf schöne Füße. Daran ist nichts verwerflich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SteveIr1997
20.09.2016, 17:05

Danke das tut gut zu hören. Ich dachte echt schon das ich krank bin 🙄 . 

0

Wenn er harmlos ist musst du ihn dir doch nicht "abgewöhnen"

Du kannst deinem Fetisch nicht mehr nachgehen aber komplett wegbekommen wirst du ihn sicher nicht. Wenn man auf was steht, steht man drauf ^^

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von extrapilot351
20.09.2016, 16:25

Ein Fetisch kann etwas sehr schönes bedeuten für den der einen Fetisch hat. Denn die Erregungszustände werden erst durch den Fetisch erst schön oder führen genau zu dem Höhepunkt den man braucht.

1

Es einfach sein lassen. Da ein Fetisch eine Vorliebe und kein Zwang ist kannst du dich einfach entscheiden ihn nicht weiter auszuüben...ist das nicht wunderbar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von offeltoffel
20.09.2016, 16:20

Da ein Fetisch eine Vorliebe und kein Zwang ist

Falsch. Ein echter Fetisch ist weit mehr als eine Vorliebe und hat durchaus Merkmale, die ins Zwanghafte gehen.

Genauso könntest du einem Alkoholiker sagen "Bier zu trinken ist doch kein Zwang, sondern etwas, das du gerne tust. Lass das Bier einfach weg und dir geht es fabelhaft!"

2

Wieso willst du das nicht mehr?

Du hast ein Fußfetisch, also ich finde das echt süß, das ist gar nicht pervers, es gibt doch viel abartigere Sachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SteveIr1997
06.04.2017, 14:47

Denk auch so. Und ich nehme mir auch kein fernglas um die nachbarin zu beobachten beim sonnen 😂😂 . Die ist 89 jahre alt

0

Ein Fetisch ist eine Vorliebe und die kann man nicht abschalten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung