Frage von Teddibaer, 44

Kann man während der 9 klasse schon arbeiten gehen?

Hätte da mal so eine Frage? Kann man während man die 9. Schulstufe besucht, arbeiten gehen? Also Samstagsjob oder muss man 9 Jahre schule haben um arbeiten gehen zu dürfen? Danke im voraus❤

Antwort
von juergen63225, 8

Es ist keinesweg nur vom Alter abhängig ... Schulpflichtige Schüler darf man nur für wenige Tätigkeiten während der Schulzeit beschäftigen: Ferienjobs (also zeitlich begrenzt in den Schulferien, max 4 Wochen im Jahr), Nachhilfe, Zeitungsaustragen.

http://www.lohn-info.de/schueler.html

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 16

Hallo :)

Da bleiben einem eigentlich nur klassische Schülerjobs wie das AUstragen von Zeitungen oder Werbeprospekten.. außer das stundenweise Bedienen in der Gastronomie noch, wobei man da mit dem Jugendschutzgesetz nicht kollidieren darf & strenge Zeitrichtlinien im Auge behalten werden müssen.

Kommentar von Teddibaer ,

Also geht da mit 15 auch noch nicht mehr?

Kommentar von rotesand ,

Du könntest höchstens noch private Jobs annehmen wie beim Bauern bei der Ernte zu helfen, für einen Opa einzukaufen oder Ähnliches, aber mehr fällt mir nicht ein.

Antwort
von xXKrazyXx, 17

Man darf ab 13 kleine Jobs machen wie zb Zeitung austragen ab 14 dann nochmal ne ganze menge mehr. Aber das hat nichts mit der Klasse zu tuen.

Kommentar von Teddibaer ,

Ich bin 15 und wie schaut das damit aus?

Antwort
von Fanna1612, 31

 Ich weis nur , dass man mit 13 oder 14 schon 1-2 Stunden arbeiten gehen darf , aber auch nur so Jobs wie Zeitungen austragen und Hunde ausführen.

Antwort
von anitaadrijan, 20

Die Schulstufe hat nichts damit zu tun. Dein alter zählt. Wenn du schon 16 bist, darfst du als Aushilfe arbeiten gehen z.B im Supermarkt, Kiosk etc. Solltest du unter 16 sein, dann nur Zeitung austragen, Rasen mähen usw.

Kommentar von Teddibaer ,

Ich bin 15😅

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 13

In der 9.Klasse bist du im Regelfall alt genug um einen Nebenjob wie Zeitungsaustragen o.ä. ausüben zu dürfen. Dass hat mit der Schulpflicht nichts zu tun (abgesehen davon dass die Schule darunter nicht leiden sollte).

Was den Nebenjob angeht musst du auf die Bestimmungen im Jugendschutzgesetzt achten. Es gibt z.B. Regelungen bezüglich der Arbeitszeiten o.ä.. https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community