Frage von paulbob, 163

Kann man von zuviel Wasser sterben?

Ich habe mal gelesen, dass man sterben kann wenn man zuviel Wasser trinkt. Ich habe heute 4 Liter getrunken, weil ich faste, und nun habe ich etwas Angst. Wieviel Wasser ist zuviel Wasser? Hilft es Salz zu essen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Andrastor, 60

Salziges zu essen hilft natürlich, aber 4 Liter sind noch nicht zu viel. Es ist war viel und die Folge kann sein dass du dir die Salze aus dem Körper spülst, aber mit Mineralwasser oder salzigem Essen ist das schon wieder gut gemacht.

20 Liter ist eine tödliche Wassermenge. Bei so viel Wasser setzen die Nieren aus, weil sie die viele Flüssigkeit nicht mehr filtern können und man stirbt an den Folgen des Nierenausfalls.

Antwort
von moeiking, 65

Da musst du glaub ich so acht Liter in 2-3 Stunden trinken, um an einer Wasservergiftung zu sterben. Mach dir also mal keine Gesanken, musst nur öfter aufs stille Örtchen ;)

Antwort
von BigLittle, 22

Fasten und viel trinken, sind der beste Weg in die Notaufnahme! Nicht zuviel Wasser ist bei Dir das Problem, sondern die fehlende Nahrung und die dadurch fehlenden Mineralstoffe und Salze, die Deinen Körper am Laufen halten. Salz allein zu essen hilft da nicht viel weiter. Hör auf mit dem Unsinn und iss ausgewogen. Nichts zu essen bringt Dich auch mit Sicherheit nach einer Weile um!

Antwort
von Sveny1, 53

Ich kann mir nicht vorstellen dass man bei 4 L Wasser sterben kann. Das sind definitiv zu wenig. Dein Körper braucht halt so viel wie er benötig... Außerdem wirst du bestimmt bald merken dass deine Blase voll ist und du auf Toilette musst :)

Antwort
von MrOuttake, 41

Hallo,

ja, zu viel Wasser könnte tödlich sein. Wie viel Liter Wasser zu viel ist, kann man denke ich nicht genau sagen, da das denke ich von deinem Körpergewicht abhängt. Ich denke aber nicht, dass die 4 Liter, die Du heute getrunken hast, tödlich sind. Sei aber vorsichtig. Die 4 Liter heute reichen denke ich mal aus.

Esse allerdings niemals Salz roh, zu viel ist auf jeden Fall tödlich!!!

Essen musst du schon ab und zu... zu wenig könnte am Ende auch tödlich sein.

Alles Gute!

MrOuttake

Antwort
von hardty, 29

Hallo, mit der Menge Wasser von 4 Litern am Tag hast Du nichts zu befürchten, aber mehr würde ich mal nicht trinken, da sonst wertvolle Mineralien mit aus dem Körper gespült werden. Normal sind so 2 bis 3 Liter die ein Erwachsener so am Tag trinken sollte. Das ist auch wichtig für die Nieren um Schadstoffe aus dem Körper spülen zu können. Bei weniger sind die Nieren gefährdet. 

Gruß hardty

Kommentar von hardty ,

Eine Priese Salz ins Wasser ist durchaus ratsam beim Fasten, also eine kleine Messerspitze voll pro Tag ist ausreichend um Mineralien zu ersetzen.

Antwort
von Modem1, 25

Wenn du sonst allgemein gesund rennst du oft auf die Toilette. Zum Beispiel bei der Darm Spieglung muss der Untersuchende sehr viel Flüssigkeit bestenfalls auch 4 Liter trinken zur Säuberung. Salz essen ? Da bekommst noch mehr Durst.

Antwort
von BeCeDe, 62

Ab 8 Liter wasser riskiert man eine sogenannte Wasservergiftung. Ich bin mir aber nicht sicher ob das vom Körpergewicht abhängt. 4 Liter hingegen sind absolut unbedenklich bzw. sogar gesundheitsförderlich, die meisten Menschen trinken viel zu wenig.

Antwort
von 100TageFettweg, 28

Hi Paul.
Das mit dem fasten ist ja ein anderes Thema, da trinkst du ja nicht 4 Liter in einem Zug!;D
Also völlig unbedenklich (bezüglich deines Wasserkonsums)!
Aber es soll Menschen gegeben haben, die versucht haben so viel zu "Exen" #jetztrunterdamit - und leider dabei gestorben sind...

Antwort
von nowka20, 9

da passiert nichts, außer einem vollgepinkelten eimer

Antwort
von 123Florian321, 44

An Wasservergiftung stirbst du ab etwa 18 Liter wenn ich mich richtig erinnere... und es kommt noch n bisschen auf Mineralstoffe an.

Und nein, Salz bringt da nichts. 4 Liter am tag zu trinken ist nicht im geringsten ungesund.

LG Florian

PS: Wäre die Menge tödlich dann wärst du schon tot.

Antwort
von BigSplash1999, 32

Du machst dir viel zu viele Gedanken.
ES IST JA NUR WASSER!
Solange es keine 7..8.. oder gar 9 sind ist das nicht gefährlich (denke ich mal)
Und solange es kein Alk ist;)

Antwort
von cracycheesy, 20

Sei lieber vorsichtig mit Zuviel Salz, das ist wesentlich gefährlicher da dann dein Elektrolyt Haushalt zusammen bricht und du dann daran stirbst 

Antwort
von Antjeee, 43

Nein, von zu viel Wasser stirbt man sicher nicht. Das einzige was passiert ist das du öfter auf Toilette musst :D

Kommentar von cracycheesy ,

Doch man kann an Zuviel Wasser sterben 

Kommentar von Antjeee ,

Aber selbst wenn, bestimmt nicht bei 4 liter :D 

Kommentar von timm666 ,

Ab 8-10 Litern (in einem kürzeren Zeitraum) wird es jedoch schon gefährlich.

Antwort
von Leela4, 24

Nein davon wirst du nicht sterben. Es gibt Bodybilder die bis zu 9 Liter am Tag trinken. Und von Salz essen übergibst du dich nur.

Antwort
von Stig007, 24

Ab 8-10 Litern wird's gefährlich.

Antwort
von cracycheesy, 28

Ja kann Mann aber da müsstest du über 10 Liter auf einmal trinken. Weniger Hypochondrie und du hast nen ruhigen Abend 😅

Antwort
von therealfaggot, 34

Ne das ist alles ok wenn du 10l am stück drinkst oder so wirds gefährlich

Antwort
von MehrPSproLiter, 12

Ja, kann man. Sollte man 6-8 Liter auf einmal trinken, stirbt man.

Antwort
von FirengiFrank, 31

nah chill, 4 liter sind voll ok

Antwort
von gerti77hotchick, 10

Hi, ich habe gesehen, dass sie Deine frage gelöscht haben. Ich würde gf.net niemals als quelle nehmen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community