Frage von MikaGMP, 98

Kann man von zu viel ungesundem Essen krank werden?

Antwort
von Sunnycat, 40

Ja kann man. Übergewicht, schlechte Zähne, Herz-Kreislauferkrankungen, hohe Blutettwerte bis hin zur Krebsentstehung, um nur einige ernährungsbedingte Erkrankungen zu nennen.

Antwort
von TheAllisons, 44

Natürlich beeinflusst "ungesundes" Essen die Gesundheit, und wenn man es übertreibt, kann man krank werden.

Antwort
von Shiftclick, 37

Ja, der eine schneller, der andere langsamer. Ungesundes Essen: Seeleuten sind früher nach einigen Monaten die Zähne ausgefallen und mehr, bis hin zum Tod. Es wäre heute schwierig, sich so einseitig und ohne Vitamine zu ernähren, aber im Extremfall kann es sehr schädlich sein. Meistens eher indirekt, wenn man z.B. zu viel Übergewicht hat.


Antwort
von marie643, 57

Ja, wenn du dich überfutterst mit Süßigkeiten, dann ja.

Kommentar von Sunnycat ,

Nicht nur von zuvielen Süßigkeiten wird man krank, auch von fettigen Essen, Fastfood, Zusatzstoffe in Fertiggerichten usw.

Antwort
von krizzyyy, 18

JA ! auf jeden Fall kann man das, du kannst dir gar nicht vorstellen, wie schädlich Fast Food usw. für unseren Körper ist !

Antwort
von xxTOxx, 7

Ja. Du wirst meistens nicht sofort krank, aber auf Dauer kannst du sogar Diabetes von dem Zeug bekommen.

Antwort
von luca1401, 46

Ja kann man kommt halt drauf an was man isst

Antwort
von Wuestenamazone, 18

Ja kann man, Diabetis, Herzerkrankungen, Übergewicht. Alles nicht gesund

Antwort
von Paguangare, 20

Ja.

Man könnte diesen Satz sogar als inhaltsleere Selbstverständlichkeit interpretieren.

ungesund = krankmachend

zu viel = in einem Übermaß, dass seine Wirkung gar nicht verfehlen kann

Worin würde denn das "Zu-Viel" bestehen, wenn es selbst dann keine arteigene Wirkung hätte? Das wäre ja wohl unlogisch.

Bei einmaligem oder seltenen Verzehr von zu viel ungesundem Essen kann natürlich auch erst einmal nur eine Völlegefühl, eine Übelkeit, ein vorübergehender leichter Gewichtsanstieg, reversible verschobene Blut-Laborparameter o.a. auftreten, ohne dass man dauerhaft geschädigt würde.

Wer sich dauerhaft ungesund ernährt, wird jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit krankmachende Wirkungen erleiden.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Ernährung, 16

Klar - die WHO (World Health Organization) schätzt, dass circa 80 Prozent aller Krankheiten mit der Ernährung zusammenhängen.

Antwort
von Lumpazi77, 48

Ein klares JA, das schadet dem Körper auf Dauer sehr !

Antwort
von Lexa1, 26

Du beantwortest die Frage doch selbst. Wenn Essen nicht gesund ist ( ungesund ) , was macht es dann ? Krank. Bei dem einen geht es schneller , bei dem anderen langsamer.

Antwort
von Nork1964, 8

Ja, das kann man. Da dein Körper dann zu wenig Vitamine und andere wichtige Stoffe, die beispielsweise in Fast Food nicht enthalten sind.

Antwort
von Th3Chakrus, 26

Schau dir bitte "Super Size Me" an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten