Frage von Haselo, 117

Kann man von Menschen die Diabetes ( Typ 1 oder 2 ) haben angesteckt werden?

Sind Diabetes Bakterien oder Virus ( Infektion ) ?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lirin, Community-Experte für Diabetes, 48

Hallo!

Ich weiß nicht wie die Menschen auf so einen Blödsinn kommen. Diabetes ist absult nicht ansteckend!!!

Diabetes Typ 1 ist eine Autoimmunerkrankung bei der der Körper, durch eine Störung in der Immunabwehr die Inselzellen der Bauchspeicheldrüse zerstört und dashalb kann dann kein Insulin mehr erzeugt werden.

Diabetes Typ 2 entsteht weil die Bauchspeicheldrüse überfordert wird und nicht mer genug oder schnell genug Insulin erzeugen kann. Das entsteht durch Übergewicht, einem ungesunder Lebenswandel mit vielen süßen Speisen und zu wenig Bewegung.

Diabetes ist kein Virus und wird auch nicht durch Bakterien ausgelöst!

Gruß Lirin

Antwort
von Woropa, 18

Nein, man kann sich mit Diabetes nicht anstecken. Sowas kommt entweder von ungesunder Lebensweise (zuviel Essen und Trinken,  zu wenig Sport machen)  oder es ist angeboren.

Antwort
von WENDELINGUNDOLF, 20

ZUERST EINMAL NEIN Diabetes ist eine Erkrankung der Bauchspeicheldrüse, sie ist weder Giftig NOCH gefährlich.

Antwort
von putzfee1, 32

Diabetes ist eine Stoffwechselerkrankung. Solche Erkrankungen sind nicht ansteckend.

Antwort
von Schwoaze, 37

Nein, ganz sicher nicht!

Antwort
von Herpor, 15

Natürlich kannst du dich bei denen anstecken. Aber gewiss nicht mit Diabetes.

Antwort
von Schokolinda, 54

diabetes ist nicht ansteckend- allerdings solltest du dich vor masern hüten, welche zu diabetes führen können.

Kommentar von Pangaea ,

Mumps, nicht Masern. Und eigentlich sollte jede/r als kleines Kind bereits gegen Masern, Mumps, Röteln und mehrere andere schwere Krankheiten geimpft worden sein.

Kommentar von Schokolinda ,

auch masern siehe z.b. http://diabetes.gesund.org/ursachen/index.htm

und dass es schutzimpfungen gibt, heisst nicht, dass meine antwort falsch wäre.

Antwort
von pilot350, 61

Das ist weder bakteriell noch eine Virusinfektion. Es handelt sich  einfach um eine Leistungsschwäche der Bauchspeicheldrüse die bereits mit Tabletten wie Mettoformin Lich 1000 behandelt werden kann.

Kommentar von Haselo ,

Zum Glück.

Ich hatte Todesangst vor Diabetes, weil sie nie wieder weggehen ( Diabetes ).

Kommentar von Akka2323 ,

Ich kenne einige Menschen, die damit sehr gut leben. Einer ist z.B. Professor, eine andere gerade Mutter geworden. Das kriegt man gut in den Griff.

Kommentar von Pangaea ,

Der Typ-1-Diabetes kann sehr wohl durch eine Virusinfektion ausgelöst werden (das Mumpsvirus macht manchmal nicht nur Entzündungen der Ohrspeicheldrüse, sondern auch der Bauchspeicheldrüse), und den Typ-1-Diabetes kann man auch nicht mit Tabletten behandeln.

Kommentar von pilot350 ,

@ Pangaey Typ1 gebe ich Dir recht. Du schreibst vom Mumpsvirus, auch das ist korrekt. Es gibt aber keinen Diabetes-Virus. Ich denke darum ging es dem Fragesteller.

Antwort
von silberwind58, 47

Nein,ist ja eine Stoffwechselkrankheit und nicht ansteckend !

Antwort
von Lolipops21, 27

Hallo :)
Nein, diabetes ist nicht ansteckend. Es ist eine Stoffwechselerkrankung, der Jenige der es hat kann (bei Typ 1) nichts dafür.
Ich hoffe ich konnte helfen & einen guten Rutsch ins neue Jahr :)

Antwort
von kenibora, 34

Nein, von keinem der beiden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community