Frage von glui5991, 23

Kann man von Anwelten Geld zurückverlangen?

Guten Tag.

Ich habe eine Anweltin zwegs Fammilienzusammenführung beaufragt und habe ihr eine große vorabgestimmte Summe für die gesammte Leistung bezahlt. Nun sind schon um die 5 Monate vergangen aber es ist immer noch nichts passiert. Langsam habe ich auh das gefühl dass die Anweltin davon keine Ahnung hat. Nun wollte ich fagen, kann ich mein Geld zurückverlangen und wenn ja wie? ?

Antwort
von martinzuhause, 23

auch ein anwalt kann da nur den antrag stellen. wird der abgelehnt hat er seinen teil des vertrages erfüllt und das geld verdient

Antwort
von suziesext04, 19

hi glui5991 - die ganze Leistung im voraus zu zahlen, war n Fehler, normal ist höchstens ein Vorschuss. Du sollst jetzt die Anwältin auffordern, dir einen Zwischenbericht ihrer Tätigkeit zu geben, also zB bei welcher Behörde (Gericht oder so?) der Vorgang liegt. Dann fragst du bei der Stelle mit n Aktenzeichen selber nach, ob da überhaupt schon was in Arbeit ist. Lass dich nicht abwimmeln.

Allgemein kannste dich bei der Anwaltskammer über den Anwalt beschweren wegen "Untätigkeit" oder "bezahlte, aber nichterbrachte Leistung"  Wenn de dein geld zurückhaben willst, musste leider zu nem andern Anwalt gehn und die Anwältin verklagen. Anders gehts nicht.


Antwort
von RobertLiebling, 21

Wenn Du einen Dienstvertrag geschlossen hast, schuldet sie nur ihre Leistung, keinen Erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community