Kann man von Abitur zum Fachabitur wechseln?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also bei mir Jahrgang wurden manche nicht zum Abitur zugelassen, haben aber nach 12 von 13 Jahren trotzdem ein Fachabitur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür musst du die Schulform wechseln, d.h. vom Gymnasium auf eine Fachoberschule. Ob die Fachoberschule aber dann noch Platz hat, wage ich zu bezweifeln.
Am Gymnasium kannst du nur das Abitur erwerben oder du gehst nach der Q2 (Qualifikationsphase), also 1 Jahr vor dem Abi und hast dann den schulischen Teil der Fachhochschulreife. Dann musst du eine Ausbildung/FSJ/1-jähriges Praktikum machen, um die volle Fachhochschulreife zu bekommen.
Wenn du aber das Fachabi auf einer FOS machst, dann hast du um 1. Jahr die Praxis (Praktikum) und nach dem 2.Jahr die volle Fachhochschulreife.
Also ich würde mich für eins entscheiden und dann durchziehen. Alles andere dauert länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christian97y
08.06.2016, 10:42

Ja hab mich am Berufskolleg für das Abitur angemeldet wurde auch angenommen.. Nur wollte das Fachabitur doch machen also am Berufskolleg kann man sofort wechseln wäre es denn möglich weil ich ja eigentlich für das Abitur angenommen wurde

0

Das ist Ländersache! Frage ganz einfach bei der Schule nach, wann man wechseln kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?