Frage von xDMark, 53

Kann man vom zittern Rückenschmerzen bekommen?

Hallo, ich habe heute Nacht einen heftigen Angstzustand/Panikattacke bekommen wo ich ziemlich lange am zittern war. Zur Info: Ich leide an einer paranoiden Psychose die ich mir durch falsche Freunde und Drogen eingefangen habe, bin jetzt aber seit ca. einem Jahr sauber. Ich habe ungefähr 1h 30min gezittert, weiß es aber nicht mehr so genau.. kann auch kürzer gewesen sein. Ich hab vielleicht eine Stunde geschlafen, den Rest der Nacht hab ich damit verbracht Angst zu haben. UND JETZT TUT MIR DER RÜCKEN ZIEMLICH WEH! Kann das von dem zittern kommen? Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Antwort
von mellyapp, 35

Zuerst einmal Glückwunsch, dass du clean geworden bist!

Zur Frage: Ja natürlich, du warst die ganze Nacht sehr angespannt, wenn auch unbewusst. In der Zeitspanne in der du gezittert hast liefen deine Muskeln sehr lange auf Hochtouren. Besonders die Rückenmuskeln sind da betroffen.

Mir selbst geht es besonders im Winter auch so. Wenn es kalt ist fange ich an zu zittern und im warmen angekommen schmerzt mein Rücken sehr, aufgrund der übermüdeten Muskeln, ist wahrscheinlich eine Verspannung mit Muskelkater kombiniert.

Kommentar von xDMark ,

Danke für die Info! 

Antwort
von Amadeas, 31

Ja kann es. Beim Zittern sind die Muskeln extrem angespannt. Wahrscheinlich hast Du einfach nur einen Muskelkater. Beruhig Dich, atme durch und nimm ein heißes Bad, das wird schon wieder ;-)

Kommentar von xDMark ,

Danke für die Info! 

Antwort
von Mignon2, 30

Möglicherweise hast du aufgrund der Angst über mehrere Stunden so verkrampft im Bett gelegen, dass du jetzt die Rückenschmerzen hast. Das ist aber nur eine laienhafte Vermutung.

Gute Besserung!

Kommentar von xDMark ,

Vielen Dank! 

Kommentar von Mignon2 ,

Sehr gerne! :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten