Frage von Eiskalt1, 59

Kann man VitaminD3 Tabletten mit Milch schlucken?

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 14

Ja, Vitamin D ist fettlöslich, darum sollte es immer mit fetthaltigen Lebensmittel eingenommen werden, und die Milch gehört dazu.

Antwort
von Griesuh, 32

Leider falsche Antworten.

Milch soll in keinem Fall zur Medikamenteneinnahme verwendet werden.

Generell sollte man Medikamente mit stillem Wasser zu sich nehmen. Besonders mit Milch, Grapefruitsaft und andere Obstsäfte, Cola-Getränken, Kaffee, schwarzem, grünem und Mate-Tee kann es zu Wechselwirkungen kommen.

Dies ist mit den Wechselwirkungen zweier verschiedener Wirkstoffe
vergleichbar. Die Arznei kann also schwächer wirken, die Wirkung kompl. verlieren oder die Nebenwirkungen können sich verstärken.

Schaue hier:

http://www.welt.de/print-welt/article625292/Milch-macht-manche-Medikamente-macht...

Kommentar von Deichgoettin ,

In dem Fall ist das nicht richtig, da Vitamin D3 kein Medikament ist!

Kommentar von Griesuh ,

Das ist aber neu, dass Vitamin D3 kein Medikament ist.

Vitamin D3  ist kein Hustenbonbon.

Vitamin D3 ist ein Medikament, das zur Zeit leider noch freikäuflich ist, obwohl bekannt, dass erhebliche Schäden bei unsachgemäßer Anwendung auftreten können.

Kommentar von Eiskalt1 ,

Vitamin D3 IST ein Medikament bzw. Arzneimittel. Es ist sogar zum teil apothekenpflichtig.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Medizin, 26

Milch hat einen hohen Kalziumgehalt - und Vitamin D fördert die Kalziumaufnahme. Dazu kannst Du auch hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/sind-das-nebenwirkungen-oder-nicht?foundIn=list-...

Antwort
von FelixFoxx, 40

Ja...

Antwort
von MonikaDodo, 42

Kannst du machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community