Frage von ILoveOnlyU, 76

Kann man verliebt und gleichzeitig in jemand anders verknallt sein?

Hey, ich hab ein Problem...Ich habe seit über einem Jahr einen Freund, den ich wirklich sehr liebe und auf den ich nicht mehr verzichten kann. Bloß ich habe vor einigen Monaten einen anderen Jungen kennen gelernt, der sich wirklich richtig viel mühe gibt mir zu gefallen und ja...ich mag ihn auch sehr, vielleicht ein bisschen zu sehr. Wir waren schon oft miteinander draußen und haben gequatscht. Eines Tage hat er mich plötzlich geküsst. Ich war total überrascht und schockiert... natürlich habe ich es meinem Freund erzählt, aber es auf ihn geschoben...er hat mir verziehen und ich habe ihm gesagt das ich das nicht wollte und ich es bereue, auch wenn das nicht ganz die Wahrheit ist, denn ich glaube ich habe mich in ihn verknallt...er ist echt süß. Jetzt zur eigentlichen Frage. Kann man jemanden lieben und gleichzeitig aber in jemanden verknallt sein? Oder ist das nur Einbildung das ich in ihn verknallt bin...? Einerseits will ich ihn ja vergessen, andererseits kann ich das einfach nicht.

Bitte hilft mir, ich bin total verzweifelt...bitte sagt eure Meinung dazu...und was ihr denkt... Danke schon mal im Voraus!

(Sorry wegen der Rechtschreibung)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pinkflufy, 6

Ich denke es ist einfach eine schwärmerei
ODER du bist an deinen eigentlichen Freund nur noch gewöhnt und denkst dir nur noch dass du ihn liebst. Halte ich aber für unwahrscheinlicher

Antwort
von xReni, 26

Hey, ich denke es ist nur eine kleine Schwärmerei und da brauchst du dir keine Sorgen machen. Sowas kann passieren, wenn man jemand anderen anziehend findet und sich vielleicht auch sexuell hingezogen fühlt.

Aber deshalb kommt der Andere lange nicht gegen die Liebe zu deinem Freund an. Ich würde zu dem Anderen mal für eine Zeit den Kontakt abbrechen (1-2 Monate, variiert individuell) und wenn er dir dann immer noch durch den Kopf rennt und du Gefühle hast, solltest du ernsthaft mit deinem Freund sprechen über die Situation. Das verdient er.

Kommentar von ILoveOnlyU ,

Danke für die Antwort, die ist sehr hilfreich und ich werde den Tipp annehmen :)

Antwort
von sojosa, 26

Ich denke nicht dass es wirkliche Liebe sein kann, wenn man sich in einen anderen verliebt. Mir ist das auch passiert, doch irgendwann hab ich begriffen dass die Liebe zu meinem Ex-Mann keine mehr war, sondern nur noch Gewohnheit, Vertrautheit, die Liebe aber war vorbei.

Antwort
von Lolirotz, 19

wenn du glaubst dass du in ihn verliebt bist, bist du das auch.

das heißt du musst dich auch mit einem von ihnen entscheiden oder es gibt später eben richtig stress.

Tipp: versuch es so zu formulieren das je nach dem zu wem du Schluss gesagt hast es dem anderen nicht wirklich wütend macht , das könnte nämlich hab ich das Gefühl ebenfalls ziemlich stress geben.

Rede mal mit deinen Eltern darüber.

Hoffe es hilft dir weiter :)

Antwort
von MarkFlynn, 26

Dafür gibt es einen Namen :

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Polyamorie

Kommentar von ILoveOnlyU ,

Danke

Antwort
von kzumollegah, 32

Ich verliebe mich jeden Tag in viele Frauen. Das ist normal, wenn du aber in einer Beziehung leben willst, musst du das mit deinem Partner abklären.

Antwort
von Anniwelsch, 13

Wenn du dein freund so sehr liebst wie es geschrieben hast dann Sag ihn die wahheit und vergesse denn andren weil das kann auch nach hinten los gehen.

Kommentar von AstridRi ,

Das beantwortet nicht die Frage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community