Frage von Goldblau, 69

Kann man vergessen wie sich Sex anfühlt?

Hatte seit 2012 keinen Sex mehr. Irgendwie hatte ich überhaupt kein Bedürfnis danach. Natürlich kamen mal so kurze Phasen wo ich mich nach einer Zweisamkeit sehnte, jedoch nicht in sexueller Hinsicht. Jetzt scheint es mir so, als ob ich total vergessen habe wie das so ist Geschlechtsverkehr zu haben. Da ich kein Bedürfnis hatte machte ich auch keine Selbstbefriedigung in den Jahren. Also ist es normal, das man die schönste Sache der Welt einfach so vergesse kann? Natürlich erinnere ich mich an meine zwei Ex Partner und wie das Ganze so ablief. Aber trotzdem ist dieses Gefühle die Erinnerung daran einfach wie weggeblasen. Das Gefühl meine ich, der Geruch, die Anspannung, das Bauchkribbeln. Wat weiß ich. -.-

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von claushilbig, 30

Hm ...

Ich bin nun seit 5 Jahren getrennt und hatte in der Zeit keine sexuellen Kontakte. Mein Bedürfnis nach Selbstbefriedigung ist zwar nicht vollkommen verschwunden, hat gegenüber früheren Jahren aber auch erheblich nachgelassen.

Mag sein, dass es am Alter liegt (bin jetzt 50), ich glaube, irgendwann lässt bei jedem Menschen die Libido nach - beim einen eher, beim anderen später.

Ich denke aber, wenn ich noch mal in eine Beziehung käme, würde auch das sexuelle Verlangen nach der Partnerin wieder "auftauchen", wenn auch vielleicht nicht mehr so stark, wie es früher mal war.

Wenn Du nicht gerade erst 25 bist, würde ich mir darum ehrlich gesagt, keine großen Sorgen machen - wenn es so ist, dann ist es halt so, das macht Dein Leben auch nicht schlechter oder besser ...

Antwort
von Lavendelelf, 48

Interessante Frage!

Ich habe mir auch mal dein Profil angeschaut bzw. einige deiner anderen Fragen.

Man kann natürlich vergessen wie sich Sex anfühlt und ich glaube du weißt das auch. Solltest du dich evtl. lieber fragen warum du keine Lust auf Sex hast? Nicht einmal auf Selbstbefriedigung.

Sorry wenn ich mich irre, aber ich glaube du stehst seit Jahren ziemlich unter Stress. Es gibt Menschen die reagieren dann mit großer Lust auf Sex, bis hin zur Sexsucht. Einfach um Stress durch die Ausschüttung von Endorphine abzubauen. Andere Menschen verlieren die Lust am Sex. 

Letztlich kann man es einfach so hinnehmen oder man kann mal einige Gespräche mit einem Therapeuten führen. Ich hoffe ich bin dir nicht zu nahe getreten. Ich finde dich und deine Frage auf jeden Fall interessant. Alles Gute.

Antwort
von Luftikuss2, 52

Wenn du schlechte Erfahrungen mit Sex hattest, ist es leicht möglich zu verdrängen oder zu vergessen. 

Antwort
von Satori1234, 47

wenns jahre her ist durchaus möglich, ist zwar für außenstehende kaum nachvollziehbar aber die haben ja auch nicht jahrelang keinen sex

Antwort
von Dontknow0815, 47

Hattest du sonst noch Rückschläge in deinen Leben die du nicht verarbeitet hast?

Antwort
von Akainuu, 42

Also da gibt es einen Penis und der dringt in die Vagina ein. Dann riecht alles so nach Sex und so und manchmal kommen dabei Kinder raus. Aber erst nach 9 Monaten.

Hoffentlich konnte ich deine Erinnerungen auffrischen.

Kommentar von Dontknow0815 ,

Aiaiai hier kommt jemand mit einen ernsthaften Problem und du kommst mit so einem rotz. Bitte lass das sowas kann auch durchaus ernsthafter sein als es beim ersten lesen erscheint.

Kommentar von Akainuu ,

Ja, wir haben hier wirklich ein akutes Problem, du hast recht!

Also das läuft wie folgt:

Also da gibt es einen Penis und der dringt in die Vagina ein. Dann riecht alles so nach Sex und so und manchmal kommen dabei Kinder raus. Aber erst nach 9 Monaten.

Kommentar von Lavendelelf ,

@Akainuu - Du bist ja ein echter Philodoof ...

Kommentar von Akainuu ,

Hihi, danke.

Antwort
von Rango87, 43

So wie man Gesichter oder Namen vergessen kann, kann man auch das vergessen.

Das das Bedürfnis zur sexuellen Befriediegung fehlt, ist jedoch eine andere Geschichte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten