Frage von Otakumitherz, 90

Kann man unter Wasser atmen, wenn man "Mund zu Mund" Beatmung macht?

Also, wenn man Mund auf Mund durch den Mund ein und aus atmet, geht das? Weil die Luft die man ausatmet kann man ja nochmal atmen, da ist ja noch ein bisschen Sauerstoff drinn (das klingt jetzt total blöd, versteht man was ich meine?) Also ausgestoßene Luft kann man ja nochmal atmen, also müsste das theoretisch doch funktionieren oder?

Antwort
von motkuschin, 73

Ja für sehr sehr kurze Zeit geht das...aber da man sich unter wasser meistens bewegt, schwimmt, was auch immer, brauchen die muskeln meistens mehr sauerstoff.

Antwort
von Canteya, 53

Für kurze Zeit gänge das, ja

Antwort
von Sheepy17, 84

Hallo,

das ginge veilleicht ein paar Sekunden, aber dafür kannst du einfach nicht genug Luft einatmen, dass sie für längere Zeit ausreichen würde.

Beim Luftanhalten wäre der eingeatmete Sauerstoff aber ja genauso noch in deinem Körper und könnte langsam aufgenommen werden, also würde "Mund zu Mund" Atmung nichts bringen.

Grüße, Sheepy.

Antwort
von Jonaschecker123, 64

Nein, was du und der andere ausatmest ist ja Kohlenstoffdioxid und das ist der Grund für ersticken!

Antwort
von Gastnr007, 70

:) da könntest du auch einen Luftbalon nehmen und dahinein/hinausatmen

wenn nur ein Taucher eine Flasche haben sollte, wird man das Mundstück hin und her geben, da sich MundzuMundbeatmung unter Wasser doof macht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten