Frage von Burgeresser, 12

Kann man unausgepackte Möbel zurückgeben?

Die sind unausgepackt und noch im Karton, und wir haben sie heute gekauft. Kann man?

Antwort
von pattiplatsch, 7

das zurückgeben von waren (wenn kein reklamationsgrund vorliegt) liegt immer im ermessen des händlers

dabei kann er festlegen, ob er die ware zurück nimmt und auf welchen weg er das geld erstattet (bar, gutschein, etc.)

ist also reine kulanz, aber versuchen kann man es doch mal :)

Antwort
von herja, 5

Das musst du selber ausprobieren.

Einen Rechtsanspruch hast du nicht, wenn du die im Laden gekauft hast.

Antwort
von stefan1531, 5

wenn der Händler das akzeptiert, ja.

Wenn Ihr online gekauft habt, dann sowieso, wegen des Fernabgabegesetzes.

Antwort
von Herb3472, 9

Frag doch bei dem Möbelhaus nach, bei dem Ihr die Möbel gekauft habt! Hier können wir diese Entscheidung nicht vorweg nehmen.


Antwort
von erobine, 7

Unausgepackt und zurückgeben? Erkläre warum? Klar geht das!

Kommentar von MancheAntwort ,

das stimmt nicht !

das geht nur, wenn der Händler das aus Kulanzgründen macht....

Es könnte auch passieren, dass er zwar die Möbel zurück nimmt,

aber KEIN Bargeld auszahlt, sondern eine Gutschrift !

Antwort
von StefanBau, 3

Kommt aus das Möbelhaus an.. die Regelungen sind von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Wie schon gesagt, wenn kein Mangel vorliegt ist das Möbelhaus nicht dazu verpflichtet. 

Antwort
von MKausK, 5

In der Regel geht das gegen einen Geldgutschein..also musste in dem Haus dir was anderes kaufen. Das ist aber Kulanz des Möbelhauses, verpflichtet sind die nicht.

Antwort
von catweasel66, 12

sollte kein problem darstellen

Kommentar von MancheAntwort ,

doch, das ist ein Problem !

Kommentar von catweasel66 ,

eine frage des handlings, des feingefühls und der art des auftretens.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten