Frage von cheriiiieeee, 27

Kann man um Grundschullehrerin zu werden auch ein Fachabitur im Bereich Soziales und Gesundheit machen?

Hallo, ich hätte eine Frage. Ich möchte Grundschullehrerin werden. Ich bin in einer 10. Klasse auf einer Realschule (erstes Halbjahr). Meine Noten sind ganz gut. Ich habe in Deutsch und Englisch eine 2 und in Mathe stehe ich 3-4. In den Nebenfächern stehe ich 2-3 und drei einsen (Erdkunde,Theater u. Sport). Das sind aber leider die Noten vom ersten Halbjahr. Ich muss mich am 30.Januar auf den Weiterführenden schulen anmelden,aber wenn ich nicht weis ob ich am Ende des Schuljahres meinen Q-Vermerk, bin ich mir auch nicht sicher ob ich mich auf einer gysamtschule anmelden soll oder auf einem Berufskolleg. Die Berufsberater auf meiner Schule meinten,dass man sich nur auf zwei Schulen anmelden darf. Aber die eigentliche frage ist.. Wenn ich meinen Q-Vermerk nicht schaffe,kann ich dann Fachabi im Bereich Soziales und Gesundheit machen ? (Gehe in NRW zur Schule).

Antwort
von saroccain, 12

Also in niedersachsen ist es so das man sich auf dem berufskolleg mit dem halbjahreszeugnis anmeldet und nur das zählt. Dein Q-Vermerk ist also nicht wichtig denn die die vom gymnasium kommen haben ja auch keinen sondern einfach nur ein versetzungs zeugnis in die 11. klasse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community