Kann man über Henna drüber färben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kann eine chemische Reaktion zwischen Inhaltsstoffen vom Henna und der Haarfarbe geben.
Wenn du deine Haare wieder färben willst, dann solltest du zuerst eine Probesträhne färben. Nimm einfach 3-5g der Farbe und genau soviel Gramm Entwickler, misch das und färbe eine Strähne nach Anleitung. Dann siehst du was passiert. Was anderes würde auch ein Friseur nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Henna rot wird immer je nach Ausgangshaarfarbe anders. Ausserdem dürfen sie nicht chemisch oder mit Silikonpflege behandelt sein.

Solltest für die nächste Färbung zum Friseur gehen, der wird Dich da gut beraten können. Die machen auch auf Wunsch Henna-Färbungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

henna ist nicht schondend, sondern gesundheitlich bedenklich. lies dir mal lieber die stlellungnahme vom bundesamt für risikobewertung durch anstatt alles was aus der natur kommt direkt als schonend und alles was aus der chemie stammt direkt als reizend abzustempeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FlyingCarpet
21.06.2016, 00:28

Ja, da muss man gut aufpassen - gerade die Henna-Farbe aus dem Asia-Shop sollte man meiden.

0

Was möchtest Du wissen?