Kann man über eine ISDN Buche von der Telekom LAN Daten mit 50mbits übertragen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jein, die ISDN-Dose hat auch rj45 Stecker, ist aber anders belegt als Ethernet. Bei ISDN hast du den S0-Bus. Ethernet mit TP-kabel ist kein Bus. Die Widerstandswerte sind anders Ob das ISDN-Kabel für die Frequenzen von Fast Ethernet geeignet ist steht auf einem anderen Blatt.

Wenn Du genau zwei Dosen hast, dein ISDN-Kabel top ist, Du dir dein kabel selbst crimpst und dir außerdem zutraust den Thunderbolt-Adapter umzulöten kannst Du es ja mal probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein LAN-Kabel ist - per Definition - für ein Local Area Network bestimmt!

Eine ISDN-Dose (samt dahinter liegender Verdrahtung) ist dafür nicht geeignet. Lege dir also selbst ein Kabel ... oder existiert ein Rohr, in dem du dir eines verlegen (lassen) kannst?

Die meisten Computer (außer Smart-Phones und Mini-Tablets) haben eigentlich eine LAN-Schnittstelle (RJ45-Buchse). Von daher brauchst du keinen „Adapter“.

Eine andere Frage ist die maximale Länge! Aber ein cat5-Kabel dürfte m.W. ohne weiteres eine Länge von 20m haben.

Wenn du also einen Router (wie z.B. eine FritzBox) hast, brauchst du nur das Kabel einstöpseln!

Im Normalfall ist im Router DHCP aktiviert und auch jedes Netzwerk-Gerät bezieht die Netzwerk-Daten automatisch von ihm ... egal ob über Draht oder Funk!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. ISDN wird über 4 Drähte übertragen, DSL über 8. Das LAN-Kabel ist besser abgeschirmt und verdrallt. Auch die LAN-Dose ist sehr gut abgeschirmt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?