Kann man über die GPIO Pins des Raspberry Pis Hex-Codes verschicken wie zB AxA0 Wenn ja über welche (vorzugsweise alles in C/C++)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

der Hex-Code benutzt doch nur einen stark eingeschränkter Zeichenvorrat des ascii-Zeichensatzes  ( 0,1,2,3,4,5,6,7,8,9, A,B,C,D,E,F) .

In einem Computer oder der  Übertragung werden ohnehin nur (hier je CPIO-Pin)  die 2 Zustände low und high benutzt.  Hex- oder Dezimal-Zahlen gibt es also gar nicht. Die benutzt nur der Mensch, weil sich 31hex besser schreiben und merken lässt als 0011 0001. Manchmal ist es auch besser, dafür "1" zu schreiben.

Welche Darstellung man wann und wo verwendet, hängt von vielen Dingen ab.
Glaube mit, es gibt Menschen, die können schneller hexadezimal als dezimal rechnen.

In C oder C++ hast du z.B. in printf oder fprint die Möglichkeit mit %c, %d %x solche "Umrechnungen" vorzunehmen. 

Im Endeffekt muss an den CPIO-Pins immer das betreffenden Bit irgendwie  eingestellt werden. Damit kann dann wirklich jeder Code "übertragen" werden.

Bei solchen Programmierarbeiten sollte man sich Tabellen mit den "Umrechnungen" binär, hex. dezimal, oktal bereit legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst Du seriell oder parallel verschicken?

Zum Parallel verschicken, nimmst Du 8 pins und setzt die entsprechend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoldbergBanana
04.11.2015, 19:48

Gibt es zwischen parallel und seriell Leistungsunterschiede?

0