Frage von Alexa1306, 37

Kann man trotz Pille Kondom und negativen test schwanger sein?

Hei ich hätte mal ne Frage eine Freundin von mir hatte letzten ihr erstes mal und das war 1 Tag vor ihrer Periode ihre Periode kamm am nächsten Tag wie gewohnt sie und ihr Freund haben mit dem Kondom vergütet und sie hat am Tag danach die Pille danach eingenommen weil sie trotzdem Angst hatte hat sie auch noch einen Schwangerschaftstest gemacht der negativ war ..trotzdem denkt sie immer wieder wenn ihr schlecht ist oder sie Bauchschmerzen hat das sie schwanger ist kann das überhaupt sein? Sie hatte es vor 4 Monaten und man sieht bei ihr auch keine alzugroßen veränderungen. Ich hoffe ihr könnt mir und ihr weiter helfen:)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Pille & Schwangerschaft, 8

Spermien überleben im weiblichen Körper bis zu 5 Tage und können im Eileiter auf ein Ei warten. Eine Eizelle ist maximal 24 Stunden befruchtungsfähig. Demnach erstreckt sich die fruchtbare Zeit von 5 Tagen vor bis einen Tag nach dem Eisprung.

Nur in dieser Zeit kann eine Frau schwanger werden.

Etwa 12 bis (hormonell bedingt maximal) 16 Tage nach dem Eisprung setzt die Periode ein.

Dann ist die Eizelle des letzten Zyklus längst abgestorben und wird mit der Gebärmutterschleimhaut in der Regelblutung abgestoßen.

Eine Periodenblutung zur erwarteten Zeit von normaler Dauer und Stärke ist also ein sehr sicheres Zeichen dafür, nicht schwanger zu sein - mehrere allemal.

Die "Pille danach" und der Test waren absolut überflüssig.

Zudem ist ein Marken-Kondom in der passenden Größe bei korrekter Anwendung ein recht zuverlässiges Verhütungsmittel.

Wenn sie sich aber in einer solchen Schwangerschafts-Panik befindet, sollte sie vielleicht mal über eine andere Verhütungsmethode nachdenken und ob sie überhaupt schon reif genug für Sex ist.

Alles Gute für dich und deine Freundin!

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 11

1 Tag vor ihrer Periode ist sie nicht mehr fruchtbar. Ein Kondom schützt bei richtiger Anwendung relativ zuverlässig. Wenn es nicht beschädigt war, dann ist eine Schwangerschaft nicht möglich. 

Die Pille danach wirkt nur vor dem Eisprung. Da dieser im Normalfall 14 Tage vor der Periode stattfindet, war sie unnötig. 

Ein Schwangerschaften gibt 19 Tage nach dem Sex ein zu 99% sicheres Ergebnis. Wurde er zu früh gemacht kann das Ergebnis falsch sein.

Wenn der Sex nun schon 4 Monate her ist und ihre Periode in dieser Zeit regelmäßig, normal stark und normal lange eingetreten ist, dann ist eine Schwangerschaft nicht möglich. 

Antwort
von Suboptimierer, 20

Das klingt schon fast nach einer Schwangerschaftsphobie.

Von der Wahrscheinlichkeit her gewinnt sie eher im Lotto, als dass sie trotz Kondom, Pille und negativem Test schwanger ist.

Wenn sie es genau wissen will, muss sie zum Arzt. Hilft alles nichts.

Antwort
von Nayes2020, 13

möglich ist alles. aber wie wahrscheinlich ist das?

es gibt frauen die kriegen sogar ihre "tage" obwohl sie schwanger sind.

wenn sie wirklich schwanger ist dann ist das karma und ein wink des schicksals

Antwort
von jaaanU, 7

Ich denke nicht, dass sie schwanger ist. Vielleicht bildet sie sich bloß ein schwanger zu sein, weil sie so große Angst davor hat. Ich hab aber echt keine Ahnung xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community