Kann man trotz Impfung Tetanus bekommen Hilfe...?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du brauchst keine Panik haben.
    
Du solltest geimpft seien, und Tetanus solltest du nicht mehr bekommen können.
  
Hat die Schürf Wunde geblutet? Wenn es nicht geblutet hat dann kannst du dir sorgen machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Halloweenmonster
05.03.2016, 21:19

Es hat ein kleines bisschen geblutet, allerdings nicht viel.

0
Kommentar von Hairgott
05.03.2016, 21:20

Dann mach dir keine Sorgen, du hast ne Impfung und es hat ein wenig geblutet da sollte nichts passiert sein.
      
Ich bin letztens gegen einen Pfosten gerannt. Hab ne Platzwunde bekommen, bin aber nicht gegen Tetanus geimpft. Das war vor 3 Wochen.

0

Ich würde sagen du hast eher eine generalisierte Angststörung und vertiefst dich zu Arg auf deinen Körper wodurch deine Syntome verstärkt werden ;)

Es gab in den letzten 40 Jahren nur einen Todesfall wegen Tetanus in Deutschland also viel eher wirst du von einem Auto überfahren als an Tetanus zu sterben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Halloweenmonster
05.03.2016, 22:47

Könnten meine Halzschmerzen auch einfach von der Impfung kommen, auch wenn die schon fast eine Woche her ist?

0

die Chance ist gering.

Bei der Impfung wird ein Tetanus erreger in den Körper gesetzt. Der ist aber so klein und schwach dass es zu 0% dich erkranken könnte. Dadurch erzeugt der Körper abwehr kräfte. Du bräuchtest keine Angst zu haben wenn du bei deiner Geburt geimpft wurdest. Zwar muss man alle 10 Jahre auf frischen aber es kann bis zum 16 Lebensjahr halten.

Brauchst keine Angst du haben Die Sympthome von Tetanus sind anders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Halloweenmonster
05.03.2016, 21:32

Ich weiß nicht mal ob ich bei meiner Geburt geimpft wurde, aber ich gehe einfach mal davon aus

0

Was möchtest Du wissen?