Frage von Zzziii, 96

Kann man trotz Asthma, Fußball spielen?

Antwort
von PeterSchu, 35

Nach Rücksprache mit dem Arzt auf jeden Fall. Gut trainierte Lungen können sogar von Vorteil sein. Du solltest aber den Trainer informieren, was er im Notfall wissen müsste und wo ggf. dein Spray zu finden ist.

Antwort
von RichardFriedel, 21

Hallo Zzziii,

ich glaube, dass die Atemtherapie nach Frau A.N.Strelnikova ein Ende von Asthma bedeuten kann.  Man atmet scharf und laut durch die Nase ein.  Siehe "Das System von Atemübungen nach A.N.Strelnikova" im Netz.  Für eine Aufstellung mit 16 Videos sucht man  nach ("Workout.de" strelnikova russisch).  Siehe das Video 

 

Antwort
von killermaschine1, 40

Ja klar , ich hatte auch Asthma und durch Fußball bin ich sozusagen geheilt worden nur das du immer auch deinen Spray oder Medikamente halt bei dir hast ist wichtig und bei Notfällen zu dir nimmst .. Du darfst halt nicht so übertreiben mit der Sache und dich kaputt laufen bis zum geht nicht mehr .. Immer langsam anfangen und mit der Zeit geht das klar und hoffe habe dir weitergeholfen;)

Antwort
von Teqquilaa, 49

Hatte früher auch Astma und hab Fußball gespielt.
Macht eigentlich nichts.
Nur du solltest dein Astma spray immer dabei haben.
Und gleichmässig Artmen.

Antwort
von Sel33, 51

Es ist sogar empfohlen als Asthmatiker Sport zu treiben. Habe stets deine Medikamente bei dich.

Lg 

Antwort
von Alskana, 18

Ja kannst!! Dafür bekommst du asthmaspray falls du keine Luft mehr bekommst oder so.. Ist bei mir auch so!! Ich muss jedes Mal vor Sport auch Fußball mein Asthma Spray nehmen sonst geht's bei mir net lange aber manchmal auch zwischendurch nochmal aber ich habe auch sehr starkes Asthma .. Aber das geht:) 

Antwort
von KaterKarlo2016, 60

Guten Abend,

ja klar geht das.

KaterKarlo2016

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten