Kann man Tollwut im Blut veststellen lassen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

9kg ist viel für ne normale hauskatze.. was sagt der arzt zu seinem gewicht?

tollwut ist in deutschland bei landtieren ausgerottet. es ist sehr unwahrscheinlich dass er es hat. theoretisch möglich, beispielsweise durch ein krankes und illegal importiertes tier. aber sehr unwahrscheinlich

ja, man kann auf tollwut testen. machen würd ichs nicht. selbst wenn er tollwut hat, die schutzimpfung nach einem biss mit einem infizierten tier muss innerhalb von 24h erfolgen. die sind rum. und so schnell hat man das blutergebnis eh nicht, man impft dann sofort auf verdacht.

in dieser situation wäre es, meiner meinung nach, geldverschwendung. die blutprobe müsste ins labor und da untersucht werden

der name tollwut ist deskriptiv. "toll" ist ein altes wort für "irre, verrückt". die katzen krampfen, speicheln wie verrückt, werden aus dem nichts aggressiv,.. wenn er sich ansonsten normal benimmt würd ich das thema tollwut schnell vergessen

jede impfung die ein tierheim gemacht hat steht im impfpass, der dir gleichzeitig ausgehändigt worden sein sollte. wenn man dem tierschutz sagt dass er kastrieren soll macht er genau das und sonst nichts.. zumal man ein geschwächtes tier (und ne narkose zählt als schwächung des organismus) nicht impft.

ich hab imemr wunddesinfektionsmittel da. durch schnelle desinfektion kann man oft verhindern dass ein biss sich entzündet

ist deine tetanus-impfung auf dem neuesten stand?

gute besserung :)

wenn das mit dem ohr noch nicht allzu lange her ist kanns da tatsächlich nen zusammenhang geben. du hast ihn gezwungen sein ohr behandeln zu lassen. das kann dich aus seiner sicht zu der bösen hexe gemacht haben die schlimme dinge tut. das gibt sich dann mit der zeit wieder. viele leckerchen und viele schmuseeinheiten helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mokranita01
17.02.2016, 12:14

Hi, ich möchte mich bedanken! Meine Tollwutangst war überflüssig, ich wurde halt noch nie gebissen. Und so extreme Erfahrungen wie Krebs und Schlaganfall haben mich hellhörig gemacht, bei beidem wollte ich es nicht glauben und habe zuerst völlig arglos reagiert. Seitdem bin ich extrem auf der Hut!

Mein Kater ist zu dick - er passt kaum noch durch die Türkette weil er sich bei der gesamten Nachbarschaft bedient! Und außerdem höchst zickig! Kaum hatte er sich wegen der Ohrentropfen wieder eingekriegt und war schmusig wie zuvor - kam meine Tochter für ein paar Tage zu Besuch. Schon war er wieder beleidigt und hat mich nichtmal mehr mit dem A... angeschaut! Liegt das am Alter? Er ist mir vor 9 Jahren zugelaufen, wird so 11-12 Jahre alt sein. Ich habe ihn mit Bestechungs-Leckerchen wieder besänftigt. Gehe ich zur Nachbarin, bleibt er vor ihrer Tür kleben bis ich wieder raus komme. Der reinste Besitzanspruch!

Grüße vom Mokranita

0

Hi ist das eine Maine Coon oder eine andere Riesenrasse? 9 kg ist schon sehr schwer ;) eine normale Hauskatze wäre damit mehr als übergewichtig. 

Frag dein Arzt auch direkt nach Tetanusimpfung, ob das bei dir noch aktuell ist. Und ich denke das er dir das wirklich übel genommen hat mit den Ringkämpfen um die Ohrentropfen, er weiss ja nicht das es ihm geholfen hat. Er denkt nur das er dich wegjagen muss um seine Ruhe zu haben, da werden Katzen langsam immer rabiater, wenn man das Problem nicht früh genug erkennt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mokranita01
14.12.2015, 12:59

Also erst mal vielen Dank! Meine Tetanus Impfung war 2013. Der Ta findet, Nick sei "gut dabei". Impfpass hat er keinen, nur den Tasso-Ausweis. Und ich glaube, er frisst sich durch die ganze Nachbarschaft weil er hier nur 2X am Tag was bekommt. 1X nass und einmal trocken. Als Betthupferl noch ein Röllchen. Ein Glück nur dass das Ohr gut ist, das mit dem Schmusen wird auch wieder, nur ICH krieche dafür nicht unters Bett!

0

In Deutschland gibt es keine Tollwut mehr....außerdem würde man ihm das deutlich anmerken.

Der wird genervt gewesen sein, vom Ohrentropfen geben (unsere stellen sich schon bei dem Floh-Spot- on an,. als würden sie geschlachtet). Und da beißt so ein "Wild"-Kater schon mal zu.

Bisswunden durch Katzen (auch Kratzwunden) entzünden sich meistens wegen der vielen Bakterien im Maul, das ist normal. Da sollte aber eigentlich eine entzündungshemmende Salbe helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, unsere Kleine musste letztens Antibiotika nehmen und war daraufhin 2 Wochen beleidigt.

Oder...als wir die Kleine überhaupt mitbrachten hat uns die Große fast 3 Monate mit dem Hintern nicht angeschaut.

Katzen sind nachtragende, eigensinnige, stolze Tiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst Du beim Tierarzt über einen Bluttest Tollwut feststellen lassen. Mach Dir aber keine zu großenSorgen, Tollwut ist in Deutschland quasi ausgerottet und für Dich hat Dein Arzt das Nötige getan. Zudem scheint sich Dein Kater nicht extrem auffällig zu verhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tollwur gilt in Deutschland als ausgerottet- da sollte also keine Gefahr bestehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung