Frage von broell, 38

Kann man Teppich (ohne Kleber) auf Kleberesten verlegen?

Den alten Teppich habe ich rausgerissen, aber der alte Teppichkleber sitzt bombenfest (nicht wasserlöslich). An manchen Stellen ist der Kleber mit abgerissen und man sieht den Estrich. Die Unebenheiten sind dennoch nicht sehr groß (max. 2 mm). Ich würde ungerne einen Schleifer ausleihen müssen. Daher meine Frage:

- Kann man den neuen Teppich einfach auf die Klebereste legen? Den Teppich möchte ich nicht verkleben.

- Falls die Unebenheiten zu groß sind, kann man Dämmplatten zum Bodenausgleich drauflegen und dann den Teppich drauf?

- Oder sollte ich das mit dem Teppich sein lassen? In den anderen Zimmern verlege ich Laminat.

Antwort
von Timodius, 32

Den Untergrund mit Grundierung vorbehandeln, trocknen lassen und dann das Ganze mit Ausgleichsmasse abspachteln. Darauf kann man dann den neuen Teppichboden lose mit Klebeband verlegen.

Antwort
von rudelmoinmoin, 24

mit ein Fön und Spachtel die dickeren Restkleber entfernen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community