Kann man Studienarbeiten und Praktika im Lebenslauf nennen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt drauf an wie viel Berufserfahrung man schon vorweisen kann. Als Berufsanfänger sollte man Studienarbeiten und Praktika auf jeden Fall als eigene Stationen im Lebenslauf aufführen. Normalerweise hat man als Berufsanfänger ja noch nicht so viele andere Referenzen. Umso länger die Karriere geht, umso weniger wichtig werden die Punkte aus dem Studium. Es überwiegt dann die Berufserfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie relevant für die Stelle sind, auf die man sich bewirbt, na aber hallo! Nicht mit den Reizen geizen :o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kannst du in deinen Lebenslauf mir einnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jens1327
08.10.2016, 11:51

*mit

0

Wenn diese Praktika zu deinem nutzen wären würde ich sie rein tun. Bzw wenn die Praktika in die richtung des jetzt ausgewählten Beruf liegen solltest du sie mit rein machen da der ArbeitGeber denn sieht das du schon mal sowas in der richtung gemacht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

'Jap.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung