Frage von Weiterbilden, 65

Kann man steuerfreie Weiterbildung von der Steuer absetzen?

Hi, kann ich eine steuerfreie Weiterbildung von der IHK von der Steuer absetzen? Kenne mich da nicht so aus, da dies meine erste Steuererklärung sein wird. Danke schon mal für die Hilfe! :)

Antwort
von Akecheta, 25

Was soll eine steuerfreie Weiterbildung sein?

Wenn sie von sozialen Trägern bezahlt wird, kannst sie natürlich nicht absetzen, denn du hast ja nichts bezahlt. Ansetzen könntest vielleicht noch Fahrtkosten oder selbst ausgelegte Lernmittel.

Wenn du die Weiterbildung aus eigenen Mitteln bestreitest, ist diese normalerweise immer vollständig als Werbungskosten absetzbar - wenn man überhaupt Einkünfte hat, für die man sonst Steuern zahlen würde und man die Kosten dort gegenrechnen kann.

Kommentar von Weiterbilden ,

Hi, ich kenne mich da auch nicht so recht aus. Die Weiterbildung wird von der IHK angeboten und ist deshalb mehrwertsteuerfrei laut den Rechnungen. Die Weiterbildung finanziere ich alleine, also ohne Hilfe vom Arbeitgeber oder vom Staat.

Kommentar von Akecheta ,

Mehrwertsteuer oder besser Umsatzsteuer hat mit der Einkommensteuer nichts zu tun.

Wenn du die Weiterbildung selber bezahlst, kannst sie auch ansetzen in der jährlichen Steuererklärung. Aber wenn du eh keine Steuer zahlen müsstest, da du sonst keine Einkünfte hast, kannst da auch nichts heraus bringen. Könntest dann höchstens einen Verlustvortrag auf folgende Jahre erwirken.

Kommentar von Weiterbilden ,

Hi, danke dir. Jetzt weiß ich Bescheid. Habe Einkünfte, da ich arbeite und die Weiterbildung nebenbei mache. 

Antwort
von ichbinschris, 28

https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=...

Kommentar von Weiterbilden ,

Danke, aber ich habe schon gegoogelt. Bei normalen Weiterbildungen weiß ich schon dass diese abgesetzt werden können. Nur steuerfreie auch???

Anscheinend sind normale Weiterbildungen nicht steuerfrei, nur die von der IHK.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community