Frage von klasf, 18

Kann man statt „im Den-inneren-Schweinehund-Überwinden“ auch „im den Inneren-Schweinehund-Überwinden“ schreiben Oder ist das wegen dem „im“= „in dem“, und...?

Hi

Kann man statt „im Den-inneren-Schweinehund-Überwinden“ auch „im den Inneren-Schweinehund-Überwinden“ schreiben? Oder ist das wegen dem „im“= „in dem“, und der damit zweifachen Aneinanderreihung eines Artikels, nicht möglich?

thx

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Koschutnig, Community-Experte für deutsch, 7

Nominalisiert wird Den-inneren-Schweinehund-Überwinden. Diese Einheit kann nicht getrennt werden und ist wie ein neutrales Hauptwort zu verwenden.

Wenn du dich darauf mit der Präposition in beziehst, kannst du im oder in verwenden, wobei im sich eher auf eine erfolgte Verwendung der Phrase beziehtLetzteres hingegen förmlicher ist und sich ganz auf die  sprachliche Form oder die Orthographie bezieht, etwa: 

Im  Den-inneren-Schweinehund-Überwinden  gab der Vortragende sodann  abermals einem derben Wort ohne Rücksicht auf die zartbesaiteten Damen im Publikum  Raum. 

In Den-inneren-Schweinehund-Überwinden muss zwischen allen Wörtern ein Bindestrich gesetzt werden und der Infinitiv ist großzuschreiben. 

Antwort
von Kupferherz, 18

Wenn überhaupt würde ich die erste Variante nehmen, aber ich finde beide nicht besonders schön geschrieben, was wohl daran liegt, dass es so lang ist und durch die vielen Bindestriche so ungelenk wirkt.

Alternativ würde ich daher vorschlagen, zu schreiben: "Im Überwinden des inneren Schweinehundes". Oder wie wäre der Kontext, in dem du das schreibst? Magst du mir den ganzen Satz vielleicht einmal abtippen, den du nutzen wollen würdest?

Antwort
von ApertureTech, 14

Mit den Strichen möchtest du ja das Sprichwort als ein Wort zusammenfassen, und mMn gehört der Artikel eindeutig zum Sprichwort dazu. Also: "im den-inneren-Schweinehund-überwinden". 

Alternativen wären: "darin, den inneren Schweinehund zu überwinden" oder "im Überwinden des inneren Schweinehundes".

Antwort
von Appelmus, 11

Das ist beides falsch. Da spielt es am Ende keine Rolle welches "falschere" du nimmst. Ohne vollständigen Satz wirds am Ende noch erschwert, was du damit überhaupt ausdrücken möchtest. Möglicherweise sind Alternativen da um einiges besser.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten