Frage von shpirt0702, 185

Kann man Staatsangehörigkeit ändern?

Ich war mit einem Junge zusammen, aber seine Eltern haben die Beziehung verboten, weil ich Deutsche bin und die Mazedonier. Er meinte zu mir, dass seine Eltern sagen, dass er ein Mädchen mit mazedonischer Staatsangehörigkeit heiraten soll. Ich habe schon so viel für ihn und diese Beziehung getan und will nicht, dass die ganze Beziehung jetzt kaputt geht, weil ich Deutsche bin. Deswegen meine Frage: Kann ich meine Staatsangehörigkeit auf mazedonisch ändern, auch wenn ich keine Mazedonierin bin, oder geht das nur, wenn ich eine wär?

Antwort
von cirius666, 137

Entweder er gibt seinen Eltern kontra oder er hat Pech. Also mal ehrlich du hast so viel getan sagst du. Dann ist nun er mal dran meinst du nicht? Die Staatsangehörigkeit ändert ja nun mal nicht deine Wurzeln

Antwort
von Cougar99, 45

Selbst wenn du die Staatsbürgerschaft hättest, wärst du für diese Leute immen noch "die Deutsche"! Wenn er sich nicht für dich als Person entscheiden "darf", ist er nicht das Geld wert, das du in eine Staatsbürgerschaft investieren müsstest. Wer weiss, welche Nachteile sonst noch kommen!

Antwort
von BrascoC, 83

Davon abgesehen, dass ich nicht glaube, dass du einfach eine andere Staatsbürgerschaft annehmen kannst glaube ich auch, dass es seinen Eltern nicht reichen wird, wenn du auf einmahl einen Mazedonischen Pass hast. Bleibst ja irgendwie trotzdem noch eine Deutsche.

Antwort
von dandelion228, 41

Ich glaube sie meinten eher wenn deine familie mazedonisch wäre.. da würde es nix bringen, wenn man die Staatsangehörigkeit ändert. Und ich meine du nusst dort erst für eine bestimmte Zeit leben

Antwort
von xolo888, 29

Schlimm genug das solche Aussagen kommen, noch schlimmer ist aber die Tatsache, dass du dies tatsächlich in betracht ziehst. Traurig, einfach nur traurig. Ich hoffe du öffnest die Augen und verzichtest auf solch einen radikalen Schritt.

Antwort
von TorDerSchatten, 24

Es geht ja nicht um die Staatsangehörigkeit auf dem Papier, den Eltern geht es um deine familiäre Herkunft, samt Religionen und Traditionen.

Du bist eben nicht Mazedonierin, auch wenn das Wort im Paß stehen sollte, es würde nichts ändern

Antwort
von Novos, 17

Wenn Du (ich glaube) 10 Jahre in Mazedonien lebst, die Bedingungen erfüllst, kannst Du die Staatsangehörigkeit beantragen.

Antwort
von Schwoaze, 13

Entschuldige bitte, wie alt bist Du?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten