Kann man Staaten bzw. deren Regierungen mit mafiösen Strukturen vergleichen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hast du noch mehr Beispiele?

Deinen angebrachtem Beispiel kann man ja entgegnen, dass der Staat auch etwas für die Steuerzahler tut. Zum Beispiel Straßenbau, Bildung, Sozialhilfe für Leute, die kein Geld haben zahlen und und und.

Ich halte Anarchismus auch für ne gute Idee, aber nicht weil ich keinen Bock hab Steuern zu zahlen, sondern weil ich Hierachien ablehne. Ich bin nur skeptisch, ob eine Anarchie funktionieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whuiapefhaurgqp
19.02.2016, 00:45

na ist das kein beispiel was du da bringst? genau das macht die mafia auch in weiten teilen italiens zum beispiel...

die bauen sogar straßen... oder verhindern den bau von solchen, wenn ihnen die straße nicht passt...


mafia und regierung ist exakt dasselbe, mit einem winzigen unterschied:

der staat war zuerst da und hat die mafia verboten! natürlich hat er das, denn der staat mag keine konkurrenz


warum sollte anarchie nicht funktionieren?

1
Kommentar von barfussjim
19.02.2016, 02:56

Auch Mafiabosse spenden für wohltätige Zwecke, spendieren Armen warme Mahlzeiten und bezahlen Operationen für krebskranke Kinder.

0

Kann man Staaten bzw. deren Regierungen mit mafiösen Strukturen vergleichen?

Natürlich kann man das, aber es wäre unsinnig!

Die Mafia verlangt - besser: erpresst Schutzgelder, um die Erpressten wovor zu schützen? Eben, vor der Mafia! Ohne diese Verbercherorganisation brauchte kein Erpresster zu zahlen!

Der Staat erhebt Steuern, aber dafür leistet er auch eine ganze Menge: er unterhält die notwendige Infrastruktur und gewährt äußere sowie innere Rechtsssicherheit, sodass jeder Bürger sein Leben in Freiheit und nach seinen Vorstellungen führen kann!

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whuiapefhaurgqp
19.02.2016, 23:41



genau das macht die mafia auch, in weiten teilen italiens zum beispiel. die bauen sogar straßen, oder verhindern den bau von solchen, wenn ihnen die straße nicht passt.


mafia und regierung ist exakt dasselbe, mit einem winzigen unterschied:

der staat war zuerst da und hat die mafia verboten! natürlich hat er das, denn der staat mag keine konkurrenz


Lieber Arnold,

was du da sagst, entspricht nicht den Tatsachen... der Staat erpresst dich ebenso zum Steuern zahlen, zahlst du nicht, bestraft er dich. Steht aber schon genau so in der Frage. Worin besteht der unterschied zur Mafia?


Der Staat gibt mir Sicherheit? Dazu ist er gar nicht in der Lage. Wenn mich morgen ein Jukie absticht, weil er meine 3,50€ haben will, wie kann mich der staat da schützen?

Und ein Leben in Freiheit? Ich kenne deine Vorstellung von Freiheit nicht. Aber eine Welt mit Milliarden von Gesetzen und Regeln, von denen jedes einzelne meine Freiheit ein Stück weiter einschränkt... Nein, das ist nicht meine Vorstellung von Freiheit!



P.S.: alles was ich hier gesagt habe, trifft genau so auch auf die mafia zu

0

Der ehemalige italienische Ministerpräsident Andreotti  ist als ausgesprochen mafiös zu bezeichnen. Er arbeitete zudem mit der Mafia zusammen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip ist das genau das selbe nur bringen sie verschiedene Leistungen für ihr Schutzgeld und sind an verschiedene Regeln gebunden....auch wenn Staaten da manchmal auch nicht so drauf achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whuiapefhaurgqp
19.02.2016, 12:31

naja, die mafia hält sich auch nicht immer an ihre regeln... aber zumindest öfter als regierungen es tun.

0

Also ich finde den Vergleich unpassend. Man täte damit der Mafia Unrecht.

Solche Nummen wie die Bombardierung Belgrads hat sich die Mafia noch nicht geleistet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whuiapefhaurgqp
19.02.2016, 10:09

merkwürdig. üblicherweise kommt das argument andersherum... a'la "mafiosi kennen nur mord und totschlag"

schön dass es heute mal von der richtigen seite her aufgewickelt wird =)

1