Frage von lanamaurie, 25

Kann man später mit dem studium "wirtschaft" etwas anfangen beruflich?

Oder ist BWL besser?

Antwort
von Herb3472, 15

Was auch immer Du studierst, Dein beruflicher Erfolg wird in erster Linie von Dir selbst und von deiner Persönlichkeit abhängen, was Du aus Deinem erlernten Wissen machst und wie Du unterwegs bist, in welche Richtung Du tendierst und welche gesellschaftliche Rolle Du einnimmst bzw. anstrebst. Auch und gerade in wirtschaftlichen Studienrichtungen.

Antwort
von McFeryl, 20

BWL ist meiner Meinung nach öfter anzutreffen und wird öfter als "Wirtschaft" gesucht.

Antwort
von leoniefoerster, 6

Definitiv! Du kannst im Hauptstudium ja entsprechende Schwerpunkte (auch BWL-typische Schwerpunkte wie z.B. Marketing) wählen und damit deine spätere Richtung bestimmen. Außerdem gibt es mittlerweile so viele tolle Fortbildungen, die du noch als Ergänzung machen kannst. Wirtschaftliche Grundlagen sind also nie verkehrt... auch, wenn du dich z.B. eines Tages mal selbstständig machen möchtest. Würde immer wieder VWL studieren!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten