Frage von AyriChan, 66

Kann man sowohl Migräne mit als auch ohne Aura haben?

Hallo :) Ich leide an Migräne mit Aura, daher weiß ich, dass der Schmerz einer Migräne sehr stark und ausgeprägt ist. Er fühlt sich einfach anders an. Allerdings habe ich hin und wieder auch diesen Schmerz ohne zb Sehstörungen zu haben. Kann man also an beiden Migränetypen leiden? Vielen Dank ! :-)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Emelina, Community-Experte für Kopfschmerzen, Kopfweh, Migräne, 23

Hallo AyriChan,

ja, man kann Migräne manchmal mit und manchmal ohne Aura haben. Meine Migräneattacken treten auch in unterschiedlicher Form auf.

Migräneaura:

  • Sehstörungen, Sprachstörungen, einseitige Taubheitsgefühle oder Schwindel.
  • Eine Migräneaura findet üblicherweise vor dem Migränekopfschmerz statt.
  • Dauer: zwischen 10 bis 60 Minuten.

Nur ein kleiner Teil der Menschen mit Migräne haben eine Aura – manche davon haben auch nur die Aura ohne nachfolgenden Kopfschmerz.

Migränekopfschmerz:

  • Anfallsartiger - meistens einseitiger – Kopfschmerz (stechend oder pochend).
  • Übelkeit (manchmal mit Erbrechen), Appetitlosigkeit.
  • Licht-, Geräusch- oder Geruchsempfindlichkeit.
  • Der Schmerz verschlimmert sich bei Bewegung / körperlicher Anstrengung.
  • Dauer einer Migräneattacke: Wenige Stunden bis zu 3 Tagen.
  • Die ersten Migräneanfälle treten bei den Meisten erst ab der Pubertät auf.
  • „Normale“ Schmerzmittel wirken oft nicht ausreichend.

Es gibt verschiedene Arten von Migräne, deshalb müssen nicht alle genannten Symptome auch immer und bei Jedem genauso zutreffen.

Es gibt spezielle Migräneschmerzmittel – Triptane (z. B. Sumatriptan) - die im Notfall zuverlässig gegen die Kopfschmerzen und die Begleitsymptome wie Übelkeit helfen. Die soll man aber erst nach der Aura einnehmen, da sie sonst die Aura verschlimmern könnten. Die Triptane, die am besten wirken, sind verschreibungspflichtig. Ein Neurologe ist bei Migräne der zuständige Facharzt.

LG Emelina

Antwort
von pingu72, 33

Es gibt viele Arten von Migräne (16 glaube ich) und man kann an mehreren leiden

Antwort
von Goodnight, 28

Ja es sind häufig beide Varianten bei Migränikern vorhanden.

Antwort
von TorDerSchatten, 36

ja, das gibt es. ich leide an Migräne mit Aura seit über 30 Jahren und kenne beide Schmerzzustände

Antwort
von fxlove, 35

Könnt ihr mal diese Sehstörungen beschreiben?

Kommentar von fxlove ,

Mist, ich glaube das habe ich.

Danke für den link, habe mit dem Thema bisher Null Berührungspunkte gehabt.

Kommentar von Emelina ,

Die Sehstörungen bei einer Migräneaura können ganz verschieden auftreten:

  • Zick-Zack-Veränderung in einem Teil des Sichtfeldes
  • „Blinder Fleck“ im Sichtfeld (an einer Stelle sieht man nichts)
  • Sehen von Strukturen, die real nicht vorhanden sind - in Form von Strichen, Quadraten, Rechtecken, Sternen oder Punkten, die flimmern oder blinken können
  • Einseitiger Ausfall des Sichtfeldes (auf einer Seite sieht man nichts oder nur flimmern / Sterne)
  • Sichelförmige Aura: ein flimmernder Punkt (der das Sichtfeld an dieser Stelle überdeckt) breitet sich langsam zu einem Bogen aus, der im Sichtfeld, meist nach außen, wandert.

Der Facharzt für Migräne ist ein Neurologe. LG Emelina

Kommentar von fxlove ,

Ich denke, ein "blinder Fleck" ist das wahrscheinlichste bei mir. Es fängt mit kleinen "Lichtblitzen" an, manchmal scheint es, als wenn man durch eine Glasscheibe guckt, über die Wasser fließt.

Als ich das zum ersten mal hatte, ging mir ordentlich die Muffe, nach 15 Minuten konnte ich mich selber nicht mehr in einem Spiegel erkennen.

Mit der Zeit hat man sich weniger Sorgen gemacht und es war dann auch nicht mehr so schlimm. Meistens ist auch nur das rechte Auge betroffen - Sonnenbrille auf oder Augen schließen und 30 Minuten später ist das Gröbste überstanden.Werde aber mal einen Arzt aufsuchen, wenn sich das wieder häufen sollte.

Danke Emelina.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten