Frage von pascal3232, 85

Kann man solche Schutzanzüge auch als zivilist besitzen?

Also mir geht es nicht um die tarnung sondern um die form bzw den Schnitt des Schutzanzuges. Und ich meine keine von der Bundeswehr ausgemusterten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nomex64, 52

ABC-Schutzanzüge der neusten Generation sind wohl nicht käuflich zu erwerben da sie einer gewissen Geheimhaltung unterliegen.

Ältere Modelle bekommt man bei so manchem Händler. Die haben dann aber keine Schutzfunktion mehr. Die währe ohnehin nur im Zusammenspiel mit einer funtionierenden (top gewarteten) Atemschutzmaske gegeben.

Kommentar von pascal3232 ,

naja deswegen meinte ich ja. keine von der Bundeswehr ausgemusterten anzüge. ich mein eine maske und Filter sind ja kein problem

Kommentar von Nomex64 ,

Mir wäre kein Händler bekannt der neue BW oder THW Overgarment anbietet. Die werden durch die Bundesbehörde beschafft. Die bekommt man wenn dann nur ausgesondert, also ohne die ürsprüngliche Schutzfunktion.

Maske und Filter sind insofern ein Problem als das die nur eine Begrenzte Lagerfähigkeit haben. Bei Filtern liegt die bei ca. 6 Jahren. Masken müssen, soweit ich sie kenne nach spätesten 2 Jahren, wenn sie luftdicht verschweißt gelagert werde, einer Überprüfung in einer Atemschutzwerkstatt zugeführt werden.

Wenn du mir den Einsatzzweck sagen würdest könnte ich dir unter Umständen weiter helfen.  

Kommentar von pascal3232 ,

einfach so. Prepping halt. man weiß ja nie was so passiert 🤔

Kommentar von Nomex64 ,

Ich hab es befürchtet. ;)

Ne mal ehrlich, einen solchen Anzug halte ich da für nicht wirklich zweckmäßig. Schon mal überlegt wie lange du es darin aushalten würdest?

Ich bin ja auch im erweiterten Kat-Schutz eingebunden, aber solche Anzüge haben selbst wir nicht.

Wenn du Vorsorge betreiben willst dann orientiere dich daran was das BBK da so empfiehlt, siehe: http://www.bbk.bund.de/DE/Ratgeber/Ratgeber.html

Bevor du also Geld für Sachen ausgibst die nicht wirklich notwendig sind solltest du erst die Basics abdecken. Überlege welche Notsituationen bei dir eher auftreten können und bereite dich zunächst darauf vor. Ein großflächiger Stromausfall oder ein Hochwasser sind doch wahrscheinlicher als ein Kernwaffenschlag oder ein Zombieangriff.

Antwort
von Tuehpi, 81

Was denn für einen "Schutzanzug"? ABC?  

Und ja, mir wären keinerlei Beschränkungen welche Kleidung jemand besitzen darf bekannt. 

Kommentar von pascal3232 ,

geht nicht um erlaubt oder verboten sondern obs händler gibt die sowas verkaufen 🤔

Antwort
von MarcelNRW, 71

Was genau für welche meinst du denn aber? Hast du mal nen Link?

Kommentar von pascal3232 ,

hab nh bild hochgeladen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten