Frage von zwiebelringe17, 88

Kann man so früh Zähne bekommen?

Hallo mein Sohn ist jetz 1 Monat und 2 Wochen alt . Ich habe heute bemerkt dass er in seinem Mund etwas hat, das wie Zähne aussieht . Unten an beiden Seiten . Jetz frage ich mich was das sein könnte ? Sind das Zähne ?

Antwort
von Rockige, 13

Kommt zwar nicht häufig vor, aber es kommt vor.

Unser Nachwuchs hatte bereits innerhalb der ersten Lebenswoche einen echten Milchzahn im Mund (Schneidezahn). Dieser musste vom Zahnarzt (der extra auf die Frühchenstation kam) gezogen werden da er einfach zu groß war in dem Minimund und nur störte.

Als erstes zum Kinderarzt, anschauen lassen. Die Meinung des Kinderarztes anhören und dann zum nächsten Kinderzahnarzt. Der schaut sich das Ganze auch an. Meinung anhören und entscheiden ob man dem Behandlungsvorschlag/ der Meinung des Arztes zustimmt oder nicht.

Das ist das beste Vorgehen. So hat man 2 Meinungen von verschiedenen Ärzten und kann dann entsprechend entscheiden.

Antwort
von mariontheresa, 46

Im Durchschnitt bekommen Kinder im 7. Lebensmonat ihren ersten Zahn, und dann alle 4 Wochen einen weiteren. Die Reihenfolge ist zuerst die 2 unteren Schneidezähne, dann die 2 oberen. Die Backenzähne kommen später. Es gibt aber auch Fälle in denen Kinder schon mit einem Zahn auf die Welt kommen, denn die Zähne werden schon im Embryonalstadium gebildet. Wenn du sicher sein willst was es ist, lass mal deinen Zahnarzt drauf schauen. Der freut sich immer über ungewöhnliche Fälle.

Antwort
von auchmama, 42

Es kann durchaus möglich sein, dass da schon Zähnchen kommen!

Ein wirklich nur gut gemeinter Rat von mir, mit so kleinen Kindern. sollte man alles was einem ungewöhnlich vorkommt, durch einen Kinderarzt abklären lassen! Lieber einmal mehr als einmal zu wenig hingehen!

Ich denke die nächste U-Untersuchung steht sowieso die nächsten Tage an und dann lass bitte den Arzt da auch mal drauf schaun!

Alles Gute wünsche ich Euch ;-)

Kommentar von mariontheresa ,

Kinderärzte und Zähne sind ein heikles Thema. Ein Zahnarztbesuch ist besser.

Kommentar von auchmama ,

Du hast aber meinen generellen Tipp schon richtig verstanden, oder?

Und ich denke auch, dass ein Kinderarzt ganz sicher beurteilen kann, ob ein 6 Wochen alter Säugling zum Zahnarzt muss ;-)

Antwort
von salunda67, 36

Das ist gar nicht sooo selten, es kommt sogar vor dass ein Baby schon mit Zähnchen geboren wird... ;o)

Kommentar von mariontheresa ,

Aber nicht mit Backenzähnen

Antwort
von Marsila08, 13

Klar kann das sein, der Sohn einer Freundin hatte mit 12 Wochen glaube ich den ersten Backenzahn, die sind ja noch was dicker aber wie gesagt alles ist möglich:

http://www.4familii.de/familie/mein_baby_zahnt~170/

Zu deiner Sicherheit allerdings sowohl Kinder- und Zahnarzt draufgucken lassen, beim Zahnarzt reicht aber glaube ich auch dein normaler Zahnarzt, bei uns wars zumindest so...Kinderarzt weil es ja auch irgendwas anderes sein könnte was nur so aussieht und dann Bläschen verursacht oder so.

Antwort
von LotteMotte50, 8

Kann ich mir nicht vorstellen denn Babys bekommen so im Durchschnitt ab dem 4-5 Monat den ersten Zahn

auch bekommt nicht jedes Kind so zeitig einen Zahn, meine Kinder bekamen ab 4 1/2 Monaten den ersten Zahn und danach ging es schlag auf Schlag und mit 1 Jahr waren alle Zähnchen da , manche Kinder brauchen auch sehr lange bis die Zähne durch sind, und haben natürlich dementsprechend lange Zahnschmerzen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten