Frage von Annonym13093, 75

Kann man so Abnehmen bzw. Wie geht es richtig?

Hey..

Ich wieder 90 Kilo und bin 166cm groß und 14 Jahre alt. (Bitte nicht beleidigen :/)

Und will abnehmen!

Ich würde es so machen. Frühstück: 2x Brot mit Frischkäse oder villeicht auch Marmelade (Weil es ja Früh ist und man braucht glaub schonwas.. Keine Ahnung :D)

Mittagessen: Alles was man will also von Nudeln bis zur Pizza.

Abendessen: Salat oder so.

Nur 3 Mahlzeiten und dazwischen 5 Stunden abstand..

Wasser natürlichnur und zum Sport:

Montag Fußball (Schule ist aber net anstrengend steht man nur und so) und Freitag Schwimmen (anstrengend)

Kann man so abnehmen ohne jojo?

Antwort
von ede0007, 28

Die 3 Mahlzeiten solltest du schon mal auf 5 erhöhen, dafür natürlich etwas kleinere. Sport ist immer gut, aber leider bringt es nichts, wenn du nur einmal die Woche etwas schwimmst.
Es gibt viele Übungen, die du zu Hause machen kannst, die dir beim abnehmen helfen.

Um nochmal auf dein Frühstück zurück zu kommen... Nein... dein Körper braucht keine Marmelade oder irgend welchen künstlich erzeugten Zucker.

Ich würde dir empfehlen :

Morgens

Essen bis du satt bist. Am besten Körnerbrot (regt die Verdauung an) mit Wurst Käse ect.! Ein Maeladenbrot darf aber trotzdem dabei sein.

Zwischenmahlzeit

Vielleicht wieder ein Brot, oder 1-2 Bananen, einen Apfel usw. (Bitte nicht zu viele Äpfel, diese enthalten sehr viel Fruchtzucker.)

Mittag

Was deine Mutter halt kocht. (bis du satt bist und nicht mehr)

Nachmittags wieder etwas Obst oder auch mal EIN Teilchen vom Bäcker.

Abends

Wieder mal Brot mit Wurst.

Zu allen Mahlzeiten kannst du natürlich immer einen Salat essen, wenn du willst.

Grundsätzlich solltest du versuchen die Kohlenhydrate zu reduzieren, denn diese werden in deinem Körper fast zu 100% in Zucker umgewandelt.
(Kohlenhydrate sind z.B. Kartoffeln, Pommes, Pizzateig aber auch vermeintlich gesundes Gemüse kann viele Kohlenhydrate enthalten, wie zum Beispiel Mais (das Gemüse mit den meisten Kohlenhydraten)).

Bemühe mal Google nach dem Stichwort low-carb. Davon solltest du dir was abgucken. (da spreche ich aus eigener Erfahrung.)

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen.

Kommentar von ede0007 ,

Als zusätzlichen Tipp: Eiweiß hilft auch beim abnehmen. Wenn du morgens keine Lust auf Brot hast, kannst du dir auch Ei in allen möglichen Varianten machen.

Antwort
von sonnymurmel, 28

Deine Vorschläge sind zwar nicht so schlecht.......

aber du solltest dir überlegen, wie du deine Ernährung langfristig umstellen kannst

- soll heißen- du kannst ja nicht immer so frühstücken oder mittagessen- auch wird dir ein Salat am Abend sicher nicht immer schmecken.;-)

Abnehmen ohne Jo-Jo funktioniert nur mit einer Ernährungsumstellung und Bewegung.

Versuche mehr Obst und Gemüse ( zum Frühstück : Frischkäse mit Salatgurke od.frische Paprika  od.Apfel -Birne usw. ) einzubauen.

Zum Mittagessen...vllt. nicht jeden Tag Pizza und Nudeln, sondern mal  einen bunten Salatteller mit Ei oder Putenstreifen, eine Gemüsesuppe ect.

Wichtig ist dass du nicht hungerst und du  langsam abnimmst.

Vllt. kannst du auch mit einem Arzt über eine Ernährunsgberatung sprechen.

Das bezahlt die Krankenkassen- rede mit deinen Eltern darüber.

Lg und Alles Gute.


Kommentar von Annonym13093 ,

heißt das, dass ich nach dem ganzen den Jojo effekt bekomme? weil nach der Zeit, dauert ja lange wird mein Hunger ja auch kleiner und für mich ist das normal so viel zu essen. und machmal esse ich schon chips (nach der diät) aber halt gemäßigt.

Kommentar von sonnymurmel ,

 " Diät" und "hungern" ist nicht gut.... es sollte eine Ernährungsumstellung sein, sonst ist der Jo-Jo vorprogrammiert.

Kommentar von ede0007 ,

Da gebe ich sonny recht. Als erstes solltest du von dem Begriff Diät weg kommen, denn ist eine Ernährungsumstellung. Wenn du damit deine ersten Erfolge erzielt hast, wirst du es auch beibehalten wollen. Sollte dein Wunschgeeicht irgendwann erreicht sein, reicht es schon, wenn du ein bisschen darauf achtest. Man muss auch dann mal nein sagen können und lieber nur Fleisch und Salat essen, anstatt ne Pommes, Pizza oder Nudeln

Antwort
von MissPegasus, 43

Hallo. Ich selber habe keine Ahnung vom abnehmen. Meine Mutter macht zur Zeit Weight Watchers und hat in einem Monat schon 3 Kilo abgenommen. Oder wie wäre es mit "FDH"? Also friss die Hälfte :D Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiter helfen :) Ich wünsche dir viel Glück.

LG MissPegasus

Antwort
von JippXD, 30

Hallo..

Ich versuche gerade auch etwas abzunehmen und haben einen tipp bekommen das ..
Haferflocken mit buttermilch zum Frühstück was bringen sollen..
Da mir das ein bisschen zu langweilig war hab ich fruchtbuttermilch, frisches obst und normale ungesüßte kornflakes dazugegeben..
Zum mittag essen sind am besten frisches Gemüse, hänchen, pute, fisch sowas man kann auch mal was deftigeres dazu machen..
Und am abend denk ich sind kleinere mahlzeiten wie ein brot oder salat eine gute idee..

Sport ist auch sehr wichtig wenn man schnell schlanke muskeln will sollte man sich eher an ausdauersport halten da ist schwimmen schon mal sehr gut nur sollte man es 2-3 mal in der woche versuchen..

Ich hoffe ich konnte helfen

Gruß JippXD

Antwort
von CallMeSammy, 25

Verzichte größtenteils auf: Kohlenhydrate, Milchprodukte und Zucker. Ich habe mal ca. 6 Wochen auf all das verzichtet, und habe so ca. 3x in der Woche eine halbe Stunde Sport gemacht. In den 6 Wochen waren dann 10 KG runter. Kostet viel Durchhaltevermögen, aber wenn du es willst dann packst du das :) such dir einen Tag aus in der Woche, wo du alles essen kannst was du möchtest. Alles! Das tut der Seele gut und du kannst dich "aufladen" für die bevorstehenden 6 Tage :) 

Und denk nicht du kannst nichts mehr essen wenn du auf all das verzichtest.. Du darfst Gemüse, Fisch, Fleisch und alles essen was gesund ist und keinen Fruchtzucker hat. Und wichtig sind Dinge wie Erbsen, Bohnen... Die liefern dir die guten Kohlenhydrate die der Körper braucht. 

Ich weiß nicht ob das alles so gesund ist, aber bei mir hat es funktioniert und ich habe mich sehr wohl gefühlt und hatte nie Hunger! :) ach und Jojo-Effekt hatte ich auch keinen, weil ich mich schnell an die neue Ernährung gewöhnt habe.. 

Drück dir die daumen. Kannst mich gerne auf dem Laufenden halten.. :)

Antwort
von TorbenTST13, 47

Ja, kann man. Das Mittagessen würde ich etwas eindämmen, dafür kannst du beim Frühstück mehr essen. Viel Glück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community