Frage von Roland59, 20

Kann man sich zum Vorstellungsgespräch ne kleine Gedächtnisstütze mitnehmen?

Ich muss in einer los zu einem Vorstellungsgespräch in einem größeren Unternehmen. kann ich mir, zum Beispiel für die Fragen, die ich am Schluss stelle, nen kleinen Zettel mitnehmen und den dann im Gespräch benutzen ?

LG Martin

Antwort
von DieKatzeMitHut, 7

Irgendeinen kleinen Schmierzettel würde ich auf keinen Fall mitnehmen, nein - das sieht unorganisiert aus und als ob du "spicken" wolltest. Brauchst du doch gar nicht.

Nimm dir einen ordentlichen, sauberen Notizblock mit, und schreibe dir dort alles wichtige vernünftig auf. Und du solltest dir auch ruhig während des Gesprächs wichtige Punkte notieren - das macht einen positiven organisierten und vorbereiteten Eindruck.

Antwort
von TeachTheWorld, 2

Ich finde, dass es sehr unseriös aussieht eenn du deine Antowrten von einem Block abschaust.

Antwort
von Jersinia, 14

Du kannst auch einen großen mitnehmen. Das ist völlig in Ordnung. Sogar positiv, weil du mittdenkst und strukturiert und vorausschauend denkst.

Antwort
von Chumacera, 9

Natürlich ist das gut, das zeugt von Interesse am Unternehmen. Schöner ist es allerdings, wenn du einen schönen Block oder ein kleines Notizbuch hast, das sieht edler aus als nur so ein Zettel.

Antwort
von troublemaker200, 9

Na sicher, nimm einen Block und einen Stift mit und schreib Dir auf den Block vorher deine Fragen oder Gedächtnisstützen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten