Frage von DarkGamingYT, 38

Kann man sich zum Chemielaborant weiterbilden/fortbilden lassen?

Hallo.

Ich arbeite in einem Schweizer Unternehmen.Ich wollte fragen ob man sich als Chemie- und Pharmatechnologe weiterbilden/fortbilden kann um Chemielaborant zu werden.Falls ja welche Wege würde es geben.

Antwort
von PeterJohann, 30

Laborant ist ein 3.5 jähriger Ausbildungsberuf. In Deutschland brauch man dafür also einen Ausbildungsplatz (Lehrvertrag). 

Ist "Chemietechnologe" ein anerkannter Ausbildungsberuf? Dann wäre es eventuell sinnvoller eine 2jährige Fachschulausbildung zum Chemietechniker anzugehen...

Alle Informationen hierzu findet man auch auf der Webseite des Arbeitsamtes (Berufenet): 

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null

Kommentar von DarkGamingYT ,

Dieses ist ein anerkannter Beruf

Kommentar von PeterJohann ,

Dann bist Du wohl ein Schweizer (?) und kannst auch hier nachschauen: 

http://www.berufsberatung.ch/dyn/1199.aspx

Ich habe zwar einige MS / Ingenieure von der ETH Zürich in meiner Abteilung, aber die genauen Berufsbildungswege in der Schweiz kenne ich nicht.

Technologe klingt so ähnlich wie Chemikant in D und man kann damit auf jeden Fall in D den Laborant machen, aber extra sinnvoll wäre das nicht im Vergleich zu einer Technikerausbildung. Ich würde Dir empfehlen Dich detailliert beraten zu lassen - vielleicht wäre ja auch ein Weiterbildung mit dem Ziel Chemiestudium möglich....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community