Kann man sich wenn man in eine Person unglücklich verliebt war wieder verlieben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo:) ich hatte genau die selbe Situation.
Also:
Ich stand letztes Jahr auf einen 1 Jahr jüngeren Jungen aus MEINER Schule. Er war meine erste große Liebe aber er kannte mich nicht und hat mir somit ein Korb gegeben und hat nur darüber gelacht als ich es ihm gesagt hatte. Dann kamen die Sommerferien und die Gefühle für ihn waren weg weil er mich einfach extrem verletzt hatte. Aber seit einigen Monaten ( wo die Schule wieder los ging) habe ich mich wieder in ihn verliebt und es ist immernoch so eine starke Liebe wie früher. (Sogar stärker). Es gibt Gerüchte das er auch auf mich steht und ich merke es auch. Wir sind kurz davor zusammen zu kommen also sag niemals nie.
Gefühle gehen niemals ganz weg!!
Ich wünsche dir noch viel Glück;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zipfiberger299
09.03.2016, 15:33

Interessante Geschichte, danke für die Antwort

Aber ich glaube wenn man sich nicht kennt kann man gar nicht wirklich verliebt sein, das ist dann halt diese Schwärmerei verbunden mit diesem "Wow der hier ist der Richtige" Gefühl.

In deinem Fall natürlich sieht es gut aus für dich, was mich für dich freut.


In meinem Fall jedoch bin ich wirklich zu 100% sicher dass das nichts wird. Ich möchte sie nicht lieben und ich möchte weiterhin mit ihr befreundet sein. Die Liebe ist einfach fehl am Platz und verursacht nur Schmerz bzw. hat das.


Es ist ja so gesehen eine wirklich nahezu perfekte Freundschaft wir haben viel Zeit zusammen verbracht und ich würde auch lieber mit ihr befreundet sein als 1 Woche einer ihrer "Geliebten" sein.


Aber wenn Gefühle wirklich nie ganz weggehen dann ist es wohl traurigerweise für meine eigene Glücklichkeit besser wenn ich den Kontakt nicht wiederherstelle.

0

Wie Du nun selber festgestellt hast, so unsterblich verliebt bist Du in diese Freundin von dir dann wohl doch nicht gewesen und Du hast im Gegensatz zu so manch anderem aber auch klug und besonnen gehandelt, indem Du das Geheimnis um deine Gefühle für deine Freundin im Wissen um deine Chancenlosigkeit für dich bewahrt hast und dir so auch einen deftigen Korb erspart hast, was die Angelegenheit vermutlich noch unangenehmer hätte werden lassen. Ob Du dich hingegen auf das Angebot deiner Freundin bezüglich Zelten einlassen möchtest, das kommt darauf an wie emotional stabil Du dich selber einschätzt, die Gefahr eines Rückfalls lässt sich halt auch nicht gänzlich von der Hand weisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zipfiberger299
09.03.2016, 15:41

Danke für die Antwort

Endlich einmal jemand der die Situation genau versteht.

Die Liebe war lästigerweise einseitig vorhanden aber einfach fehl am Platz. Also unsterblich ist jetzt natürlich übertrieben aber ich dachte halt die ganze Zeit nur an sie.

Freut mich zu hören dass ich das Richtige getan habe. Die Meisten verstehen auch nicht dass man die Liebe nur zugibt wenn es Hoffnung gibt.

Wäre ich in meine Cousine verliebt hätte ich es auch nicht zugegeben.


Ja gut, es ist vermutlich nicht immer gleich.  Ich bin auch mit einem anderen Mädchen noch befreundet das ich einmal liebte und jetzt überhaupt nicht mehr liebe.

Ich denke einmal am besten wäre es wenn ich sie einfach mal vorher auf einen Kaffee treffen würde um zu sehen ob die Gefühle wieder hoch kommen. Wenn es der Fall sein sollte dann ist das mit dem Zelten wohl nicht so sinnvoll bzw würde alte Wunden aufreißen wenn ich länger mit ihr Zeit verbringen würde.

0

Ja, da besteht akute Gefahr. Wenn du 100% sicher bist, dass aus euch nie etwas werden kann, dann solltest du dich von dem Mädche fernhalten. Ich verspreche dir, deine Gefühle werden sofort wieder hochkommen, wenn sie erst vor dir steht. Ich spreche da leider aus Erfahrung und fühle mit dir. Sei froh, dass du es überwunden hast.

Alternativ kannst du es riskieren und ggf. einfach mal mit ihr darüber reden. Vielleicht reagiert sie ja doch anders als du denkst. Aber wenn ihr euch ohne gravierenden Grund 6 Monate nicht mehr gesehen habt würde ich mir da auch keine so großen Hoffnungen machen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zipfiberger299
08.03.2016, 18:17

Hallo danke für die Antwort

Ja ich bin zu 100% sicher.

Ich möchte halt so gerne mit ihr ganz normal befreundet sein, ich will nicht das wegen dieser Sch**ß Liebe diese Freundschaft nicht fortgesetzt werden kann.

Mit ihr darüber reden muss ich nicht ich weiß es wirklich sicher dass sie nur mit mir befreundet sein will und nicht mehr.

Vor diesen 6 Monaten gab es nie einen Streit es lag daran dass ich halt etwas weiter weg wohne und wir mit der Schule Stress hatten und es nie passte.

Also gibt es keine Möglichkeit um zu verhindern dass die Liebe wieder aufflammt?

Den wie gesagt, es wäre eine perfekte Freundschaft mit der wir beide glücklich sein KÖNNTEN.

Wenn ich ihr nun sage dass ich sie nie wieder sehen will würde sie sich Sorgen machen warum ich nicht mehr mit ihr befreundet sein will.

Ich habe ihr meine Liebe schon einmal gestanden aber sie glaubte es mir nicht und ich tat schließlich so als wäre es ein Scherz gewesen.

mfg

Thomas

0

Es hat einmal funktioniert, also kann es auch wieder passieren. Zumal sie Dich ja nicht enttäuscht hat. Das heißt das diesen Traumbild von ihr immer noch besteht.

Und woher weißt Du das sie nicht auch in dich verliebt war? Vielleicht hatte sie andere Beziehungen weil sie dachte das du nicht so wie sie fühlt.

Das sind aber jetzt auch nur Spekulationen.

Sie ist allerdings auch sehr Wechselhaft. Heute den Jungen und Morgen einen neuen. ..

Du könntest das Angebot annehmen im Sommer Zelten zu gehen. Wenn Du dich wieder in sie verliebst kannst du ja mit offenen Karten spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zipfiberger299
08.03.2016, 18:58

Danke auch für deine Antwort

Ja, ich liebe sie nicht mehr aber sehe sie immer noch als tolle Person an (ich weiß das hört sich blöd an).

Ich habe ihr meine Liebe gestanden, und sie hat mir freundlich gesagt ich wäre für sie wie ein Bruder und dass ich mir keine Hoffnungen machen sollte. Da es sehr unangenehm für uns beide war sagte ich dass das nur ein Scherz war.

Ich kann deine Spekulationen verstehen, aber ich kann dir versichern dass sie mich nie liebte.

Würde ich mich nicht verlieben, dann würden wir gemeinsam ein paar tolle Tage verbringen. Nicht nur das, es wäre eine Freundschaft die Jahre halten würde. (wer einen das fragt meint es mit der Freundschaft wirklich ernst)

Wenn ich mich hingegen schon verlieben würde, dann könnten weitere Monate meines Lebens die reinste Hölle werden.

1

Was möchtest Du wissen?