Kann man sich wegen Akne krankschreiben lassen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Mir ist auch nicht bekannt, dass man wegen Akne krankgeschrieben wird. Aber ich hatte ein Klient dieser hat es mit einer Mischung mit Chlorophyll als Maske und Getränk probiert und da hat sich die Akne in kurzer Zeit wesentlich gebessert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt sicher darauf an in welchem Bereich du arbeitest.

Normal im Büro sicher nicht, da es deine Arbeitsleistung nicht beeinträchtig.

Würdest du z.B. mit Dämpfen arbeiten die es noch verschlimmern, dann vermutlich schon.

Warst du schon beim Hautarzt damit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Akne ist keine Krankheit, die dich arbeitsunfähig macht. Ich meine, du kannst trotzdem Augen, Mund, Nase, Ohren und deine Gelenke normal benutzen, oder? Dass es nicht gut aussieht ist natürlich eine andere Sache. Aber wenn du einen Arzt findest, der dich wegen AKNE krankschreibt, dann gratuliere ich. Solange es keine Infektion ist, die dich gesundheitlich wirklich beeinträchtigt ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solange sie dich oder andere nicht am Arbeiten hinter denke ich, dass das eher nicht klappt. Trotzdem gute Besserung!
LG Atrotschofan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Asarja, 

Das kann man hier nicht pauschal beantworten. Ich denke aber eher nicht. Du könntest aber mal zum Hautarzt gehen und nachfragen. Und wenn du schon einmal da bist, bekommst du bestimmt Salben und Cremes verschrieben, die die Akne reduzieren. Dann braucht man die Krankschreibung auch nicht mehr...

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei ausgeprägten aktiven Entzündungen wäre das theoretisch durchaus möglich.

Möchte man allerdings nur wegen der Optik daheim bleiben sehe ich keine Chance...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man dir so pauschal nicht beantworten.

Kommt sicher auch auf deinen Beruf an, z. B. Kundenkontakt, das aber sollte grundsätzlich ein Arzt zu entscheiden haben.

Alles Gute..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Arbeitskraft und Leistungsfähigkeit sind durch Akne nicht eingeschränkt. Akne ist "nur" ein optisches Problem. Kein Arzt wird dich deswegen krankschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich.

Es gibt mehrere Formen der Arbeitsunfähigkeit. Das ist nicht nur das hohe Fieber oder der Durchfall. Du musst nichtmal bettlägerig sein.

Wenn du aufgrund deines Schubes einfach nicht in der Lage bist, deinen Job 100%ig zu machen - egal, ob physisch oder psychisch -  kann der Arzt eine Krankmeldung ausstellen.

Gruß S.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Können ja,kommt auch drauf an wie schlimm es aussieht.Auf jeden Fall zum Hautarzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung